Heidelberg-Neuenheim: Unbekannter Mann präsentiert sich in unsittlicher Weise – Polizei sucht Zeugen

Symbol_Exhibitionist_Unbekannter_mann_entblößt_glied_polizei_flucht
Symbolfoto: Buchner

Im Stadtteil Neuenheim zeigte sich am frühen Montagnachmittag ein unbekannter Mann in unsittlicher Weise gegenüber einer 35-jährigen Spaziergängerin. Die 35-Jährige war gegen 14.30 Uhr auf dem Fußweg hinter dem Zoo am Neckar unterwegs. Vor ihr lief ein Mann, der schließlich zum Treppenabgang in Richtung Neckar ging. Als die Frau den Treppenabgang passierte, lag der Mann auf einer Mauer in Ufernähe. Sein Hosenladen war geöffnet, sein Geschlechtsteil war sichtbar. Als er die Spaziergängerin wahrnahm, setzte er sich auf und suchte Blickkontakt zu ihr. Die Frau setzte ihren Weg zunächst schnellen Schrittes fort. Als sie bemerkte, dass ihr dem Mann mit offener Hose folgte, rannte sie davon.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

– Ca. 30 bis 35 Jahre alt
– Ca. 180 cm groß
– Schlanke Figur
– Kurze dunkle, braune Haare
– Sonnengebräunte Haut
– Mitteleuropäisches Erscheinungsbild
– Bekleidet mit langer Jeans und weißem T-Shirt oder Polo-Shirt
– Hatte einen roten Rucksack oder eine rote Tasche bei sich

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen