Mannheim: Containerschiff touchiert Jungbuschbrücke

Am Sonntag, gegen 00:20 Uhr, fuhr auf dem Neckar ein Containerschiff rückwärts zu Tal und blieb mit der obersten Containerlage an der Jungbuschbrücke hängen. Drei geladene Container berührten den Brückenbogen, wodurch auf dem Schiff zwei Container verschoben und einer leicht beschädigt wurde.

Ob und in welcher Höhe ein Schaden an der Brücke entstanden ist, muss noch durch die sachbearbeitende Dienststelle der Wasserschutzpolizei Mannheim ermittelt werden. Während der Unfallaufnahme musste die Schifffahrt auf dem Neckar temporär gesperrt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen