St. Leon/Rot: Über Kreisel gefahren und seitlich gegen Lkw geprallt – 64-jähriger Fahrer leicht verletzt – Atemalkoholtest über 2,2 Promille

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag gegen 9.30 Uhr am Kreisverkehr An der Autobahn/Im Schiff/L 546 beim Kulturzentrum Harres wurde ein 64-jähriger Fahrer eines Ford Focus leicht verletzt. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle durch einen Notarzt wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Schwetzingen gebracht. Der 64-Jährige war zu schnell unterwegs und stand zudem unter Alkoholeinwirkung. Dies hatte zur Folge, dass er geradeaus über den Kreisel fuhr und seitlich gegen einen Lkw prallte. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen unglaublichen Wert von über 2,2 Promille. Im Krankenhaus wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen bis gegen 10.35 Uhr gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Die weiteren Unfallermittlungen führt das Polizeirevier Wiesloch.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen