Heidelberg-Weststadt: Renitenter Ladendieb

Beamte des Polizeireviers Heidelberg-Mitte wurden am Donnerstagabend gegen 21 Uhr während der Streifenfahrt in der Kurfürstenanlage auf eine Gruppe rangelnder Personen aufmerksam und nahmen sich der Situation an. Dabei stellte sich heraus, dass Ladendetektive einen widersetzlichen Ladendieb festhielten. Der 31-jährige Mann wurde von einem Detektiv in einem Lebensmittelmarkt in der Kurfürsten-Anlage dabei beobachtet, wie er Waren im Wert von fast 400 Euro in einen Einkaufskorb legte und anschließend den Laden ohne zu bezahlen verließ. Als ihn der Detektiv darauf ansprach und am Arm festhielt, setzte er sich hiergegen massiv zur Wehr. Er konnte jedoch mit vereinten Kräften mehrerer Ladendetektive festgehalten werden. Die hinzugekommenen Polizeibeamten nahmen den Tatverdächtigen schließlich fest und brachten ihn zum Polizeirevier Heidelberg-Mitte. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß entlassen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen