Weinheim: 90-Jähriger verwechselt Gas- und Bremspedal und verursacht Unfall mit erheblichem Sachschaden.

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Einen Verkehrsunfall verursachte ein 90-jähriger Autofahrer am Mittwochvormittag in Weinheim. Der Senior befand sich gegen 10 Uhr mit seinem Mercedes in der Sachsenstraße. Hier verwechselte er das Gas- mit dem Bremspedal und stieß gegen einen entgegen der Fahrtrichtung geparkten Chevrolet. Beim Gegenlenken prallte er anschließend gegen einen in einer Garagenzufahrt abgestellten BMW und schob diesen gegen die Mauer der Zufahrt und zwei weitere geparkte VWs. Dabei zog sich der 90-Jährige leichte Verletzungen an der Hand und im Nackenbereich zu. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen