Weinheim, Rhein-Neckar-Kreis: Polizei nimmt mutmaßliche Spiegelabtreter fest

Gegen vier mutmaßliche Spiegelabtreter ermittelt derzeit der Bezirksdienst des Polizeireviers Weinheim.

In der Nacht zum Samstag, kurz nach 03:30 Uhr meldete ein Zeuge über Notruf, dass in der Theodor-Heuss-Straße Spiegelabtreter unterwegs seien. Die Gruppe sei Richtung Waidsee unterwegs; der Anrufer habe sich an deren Fersen geheftet. So war es für die Polizei ein Leichtes kurze Zeit später vier junge Männer dingfest zu machen. Die Beschuldigten im Alter von 16, 17 und 18 Jahren stritten jegliche Tatbeteiligung ab.

Bislang konnten die Beamten insgesamt drei beschädigte Autos ausmachen (1 BMW, 1 Mercedes und 1 Dacia).

Weitere Geschädigte, aber auch Zeugen werden gebeten, beim Polizeirevier Weinheim unter 06201/1003-0 anzurufen und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen