Anwohnerschutzkonzept Bundesgartenschau 2023

Beginn der Aufstellung von Schildern
Zur Bundesgartenschau 2023 werden rund 2,1 Millionen Besucherinnen und Besucher in Mannheim erwartet. Menschen, die mit dem eigenen Auto anreisen sowie mit Wohnmobilen, werden auf den Großparkplatz P20 am Maimarktgelände geleitet und nutzen von dort kostenlose Shuttle-Busse nach Spinelli oder die Stadtbahn zum Luisenpark. Reisebusgruppen steigen an einem temporären Reisebusbahnhof auf dem Friedensplatz ein und aus, die Busse selbst parken ebenfalls auf den Parkplätzen am Maimarktgelände. Ergänzend wurde ein Anwohnerschutzkonzept erarbeitet: Während der Zeit der BUGA, an insgesamt 178 Tagen, sollen im Umfeld der beiden Ausstellungsareale Spinelli und Luisenpark nur noch Anwohnende mit Bewohnerparkausweis parken. In bestimmten Bereichen mit Einrichtungen des täglichen Bedarfs ist für jedermann für die Dauer von zwei Stunden das Parken mit Parkscheibe möglich. Dadurch soll vermieden werden, dass Gäste der BUGA die ausgewiesenen Wegweisungs- und Parkleitsysteme ignorieren, etwa um Parkgebühren zu vermeiden, und stattdessen wild in den Wohngebieten parken.
Damit die erforderliche Beschilderung in den betroffenen Stadtteilen rechtzeitig zur Eröffnung der Bundesgartenschau am 14. April 2023 steht, sind die Arbeiten zur Aufstellung und Montage bereits gestartet. Der Anfang wurde im Stadtteil Neuhermsheim gemacht, beginnend in der Hermsheimer Straße. Es folgen bis Ende März 2023 die Stadtteile Neuostheim, Käfertal-Süd / Rott und Feudenheim.
Beschilderung aktuell noch keine Gültigkeit
Der Vorlauf ist notwendig, da insgesamt rund 500 Verkehrszeichen bis zum Start der BUGA aufgestellt werden müssen. Die verkehrsrechtliche Gültigkeit beginnt erst am 14. April 2023 – 00:00 Uhr, weswegen die Schilder bei der Montage zunächst abgedeckt bleiben. Die Beschilderung verliert ihre Gültigkeit am letzten Tag der BUGA, Sonntag, 8. Oktober 2023 – 23:59 Uhr. Der Zeitplan zum Rückbau der Beschilderung nach der BUGA ist noch in Bearbeitung.
Allgemeine Informationen und Anschauungsmaterial zum Anwohnerschutzkonzept BUGA 2023 finden Sie unter www.mannheim.de/de/stadt-gestalten/konversion/aktuelle-projekte/bundesgartenschau-2023/anwohnerschutzkonzept-buga-2023 sowie per E-Mail an [email protected]

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen