Ausstellung »Mütter des Grundgesetzes« im Rathaus

Symbolfoto: Buchner

Vom 4. bis 29. März 2019 zeigt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Mannheim in Kooperation mit dem Helene Weber Kolleg die Ausstellung »Mütter des Grundgesetzes«.
 
Die Ausstellung würdigt das politische Engagement der vier weiblichen Mitglieder des Parlamentarischen Rates, Frieda Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber und Helene Wessel, die 1949 die Verankerung der Gleichberechtigung im Grundgesetz erkämpft hatten. Sie zeigt anlässlich des Jubiläums »100 Jahre Frauenwahlrecht« Wegmarken des Kampfes um Frauenrechte auf.
 
Die Ausstellung ist ab dem 4. März 2019 montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Rathaus, E 5, 1. OG zu sehen.
 
Anmerkung für Redaktionen:
 
Die Vernissage zur Ausstellung findet heute (01.03.2019) um 16 Uhr im Rathaus, E 5, 1. OG statt. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen und wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn Sie in Ihrem Medium die Ausstellung ankündigen würden.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen