Auswahlkonzert an der Musikschule Mannheim

Zu einem ganz besonderen Auswahlvorspiel lädt die Musikschule Mannheim

am Freitag, 22. November, 18 Uhr, in den Ernst-Toch-Saal der Musikschule, E 4, 14

ein.

Es treten sechs Schüler der Musikschule im Alter zwischen 14 und 19 Jahren mit ihren Instrumenten an, um sich einen Auftritt mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester zu sichern. Zu hören sind zwei Klavierkonzerte von Mozart und Chopin, zwei Konzerte des Mannheimers Stamitz für Querflöte und Klarinette sowie Konzerte aus der Barockzeit für Gitarre und Trompete. Anschließend berät sich die Jury und gibt gleich im Anschluss die Ergebnisse bekannt.

Jedes Jahr im Herbst führt die Musikschule einen internen Wettbewerb mit einigen ihrer am weitesten fortgeschrittenen Schüler durch. Sie spielen jeweils ein Instrumentalkonzert, wobei sie auf dem Flügel von den beiden Korrepetitoren der Musikschule, Barbara Witter-Weiss und Valentin Humburger, begleitet werden.

Die Gewinner dürfen jeweils im Frühling des folgenden Jahres mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester in einem Solistenkonzert auftreten. Das festliche Preisträgerkonzert findet im Mozartsaal des Schwetzinger Schlosses statt.

Ermöglicht wird diese Fördermaßnahme durch die großzügige Unterstützung des KIWANIS-Clubs Mannheim-Ludwigshafen.

Der Wettbewerb ist öffentlich, Zuhörer sind herzlich willkommen.

Der Eintritt ist frei.

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen