Baustellensituation in Sandhofen

Symbolfoto: MANA

Der Mannheimer Stadtteil Sandhofen ist momentan von zwei großen Baumaßnahmen betroffen. Diese haben erhebliche Auswirkungen auf den fließenden Verkehr. Hierbei handelt es sich um die übergeordnete Maßnahme des Regierungspräsidiums Karlsruhe auf der B44 sowie um Gleisbauarbeiten der rnv in der Sandhofer Straße. Das Regierungspräsidium erneuert die B44 unter der A6 von Grund auf. Diese Grundsanierung ist sehr eng an die Baustelle auf der A6 gekoppelt, so dass hierfür nur ein enges Zeitfenster zur Verfügung stand. Bei der zweiten Großbaustelle handelt es sich um den Austausch der Gleise sowie der parallelen Erneuerung der Fahrbahndecke und des Radwegs in der Sandhofer Straße. Durch diese Baumaßnahme steht die Sandhofer Straße nicht zur Verfügung und der Verkehr wird großräumig umgeleitet.

Diese beiden Großbaumaßnahmen führen unvermeidlich zu Verkehrsbehinderungen. Aus diesem Grund hat das Regierungspräsidium über die Maßnahme auf der A6 bzw. B44 im Vorfeld informiert. Über die rnv-Maßnahme sowie die städtischen Erneuerungsmaßnahmen wurde zudem vorab informiert. Eine großräumige Umleitung ist eingerichtet worden.

Alle tangierenden Fachbereiche innerhalb der Stadtverwaltung Mannheim stimmen sich bei Bauanträgen vor den Genehmigungen ab. Die Daten über Maßnahmen im öffentlichen Raum laufen schließlich bei der Straßenverkehrsbehörde Mannheim als städtische Stelle für die Genehmigung von Baumaßnahmen zusammen. Dies bezieht sich ausschließlich auf den Stadtkreis Mannheim. Die Koordination der regionalen Großbaumaßnahmen erfolgt über den VRRN unter Einbeziehung der betreffenden Vorhabenträger von Bund, Land und Kommunen. Das städtische Baustellenmanagement soll zukünftig im neuen Eigenbetrieb „Stadtraumservice“ ausgeweitet werden.

Die Stadt Mannheim hat auf die zunehmenden Anforderungen durch die Vielzahl von Baumaßnahmen reagiert. Im Jahre 2013 wurde ein Baustellenmanagement für die Innenstadt eingeführt, das aufgrund der positiven Erfahrung (beispielsweise bei Q6 Q7) auf zusätzliche Bereiche erweitert wurde. Dieses Baustellenmanagement wird im Zuge des neuen Eigenbetriebs „Stadtraumservice“ weiter ausgebaut. Aktuell befindet sich die Stadtverwaltung mitten im Aufbau eines zentralen, stadtweiten Baustellenmanagements nach dem Vorbild anderer Kommunen.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen