Brand in Stadtteilbibliothek – Schulen nicht betroffen!

Schulbetrieb ohne Einschränkung möglich

Symbolfoto: Julian Buchner

Am gestrigen Sonntagabend ist es gegen 20.15 Uhr zu einem Brand im Gebäude der Stadtteilbibliothek Schönau in der Lötzener Straße gekommen. Dabei handelt es sich um das ehemalige Unterstufengebäude des Johanna-Geissmar-Gymnasiums (JGG). Medienberichte, wonach es an der Hans-Christian-Andersen-Schule gebrannt haben soll, sind falsch! Die schulische Nutzung des JGG ist ohne Einschränkungen weiterhin möglich – derzeit sind allerdings Ferien.

Zirka 50 Einsatzkräfte der Berufs- sowie Freiwilligen Feuerwehr Mannheim waren im Einsatz und haben das Feuer gelöscht. Gegen 22.30 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Es gab keine Verletzten.

Das Gebäude der Stadtteilbibliothek, die rund 20.000 Medien umfasst, ist bis auf weiteres nicht nutzbar. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen und untersucht derzeit die Brandursache.

Heute soll in Absprache mit der Polizei zur Absicherung ein Bauzaun um das Gebäude errichtet werden.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen