„Einsturzgefährdetes Gebäude in der Karlsruher Straße: Standfestigkeit ist gegeben

Symbolfoto: Julian Buchner

Bei dem einsturzgefährdeten Gebäude in der Karlsruher Straße in Schwetzingen zeigt sich nun, dass das schnelle Behördenhandeln am gestrigen Mittwoch und die sofortige Straßensperrung mehr als gerechtfertigt war. Die eingehende Untersuchung des Gebäudes durch den Prüfingenieur am heutigen Donnerstagmorgen hat ergeben, dass es aus statischer Sicht eine hohe Wahrscheinlichkeit für einen Einsturz des Gebäudes gab. Nur durch die unverzüglich eingeleiteten Sicherungsmaßnahmen  des Gebäudes durch Feuerwehr und Technisches Hilfswerk sei das Gebäude jetzt erst einmal gesichert und die Standfestigkeit ist gewährleistet. Die weitere Nutzung des Gebäudes bleibt durch das Baurechtsamt der Stadt bis auf Weiteres untersagt.

Jetzt ist der Eigentümer des Gebäudes am Zug. Er muss für bauliche Abhilfe sorgen und die Standsicherheit des Gebäudes nachweisen.“

 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen