Ernst-Bloch-Zentrum: „Architektur im Sinne der Frauen. Die moderne Küche der Architektin Karola Bloch“

Symbolfoto: MANA

Im Rahmen der Sonderausstellung „Heimat für alle. Die Blochs und das Bauhaus“ präsentiert Prof. Dr. Francesca Vidal im Ernst-Bloch-Zentrum, Walzmühlstraße 63, am Dienstag, 4. Juni 2019 um 18 Uhr, Karola Bloch und ihre Arbeit als Architektin in dem Vortrag „Architektur im Sinne der Frauen. Die moderne Küche der Architektin Karola Bloch“.

 

Karola Bloch war mehr als die Frau des Philosophen Ernst Bloch. Zielstrebig war sie ihre Ausbildung zur Architektin angegangen, hatte im Exil in den USA Häuser geplant und in ihrer Zeit in der DDR Kindergärten und Küchen. Dabei sah sie sich als Architektin, die die Belange von Frauen im Auge hatte, so hatte sie beispielsweise eine Baufibel speziell für Frauen geschrieben. Der Vortrag von Prof. Dr. Francesca Vidal beschreibt, wie Karolas Pläne und Arbeiten aussahen und warum diese in der DDR nicht in ihrem Sinne verwirklicht wurden.

 

Prof. Dr. Francesca Vidal ist Präsidentin der Ernst-Bloch-Gesellschaft und leitet an der Universität Koblenz-Landau den Schwerpunkt Rhetorik sowie das Kompetenzzentrum für Studium und Beruf.

 

Der Eintritt kostet 5, ermäßigt 2,50 Euro.                                                                                                    

Ausstellung und Begleitprogramm werden gefördert durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz, die Stiftung Ernst-Bloch-Zentrum und die GAG Ludwigshafen.

 

Mehr Informationen finden sich im Internet unter www.bloch.de.

Hinweis an die Redaktionen:

 

Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Pamela Pachl vom Ernst-
Bloch-Zentrum unter Telefon 0621 504-2493 oder E-Mail
[email protected] zur Verfügung.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen