Erster Spatenstich für den Jugendtreff Luzenberg

Dachterrasse und flexible Freiräume für einen lebendigen Ort der Begegnung


Mit dem symbolischen, ersten Spatenstich durch Bildungsbürgermeister Dirk Grunert und Baubürgermeister Ralf Eisenhauer hat nach den Planungen für den Neubau eines Jugendtreffs auf dem Luzenberg heute die Ausführung begonnen. Der Jugendtreff entsteht auf einem Teil des Grundstücks der ehemaligen Spiegelfabrik im Mannheimer Norden an der Straßenecke Spiegelfabrik/Spiegelstraße, auf welchem sich bereits das Eltern-Kind-Zentrum Luzenberg befindet. An diesem Ort soll den Kindern und Jugendlichen im Stadtteil ein lokaler Treffpunkt für die Freizeitgestaltung sowie eine zentrale Anlaufstelle für Ihre Interessen angeboten werden. Im Frühjahr 2023 soll der Jugendtreff fertigstellt werden. Für die Baumaßnahme wurden Finanzmittel in Höhe von fast zwei Millionen Euro genehmigt.

„Wir freuen uns, mit diesem neuen Jugendtreff ein offenes Freizeit- und Bildungsangebot für junge Menschen im Stadtteil zu schaffen und damit auch das gesamtstädtische Angebot weiter auszubauen. Mit dem neuen Jugendtreff wird die Jugendarbeit im Stadtteil Luzenberg noch weiter verankert. Die Wünsche der Jugendlichen nach einem Ort der Entspannung, aber auch für Bewegung, können mit der geplanten Dachterrasse und dem weiten Innenhof erfolgreich umgesetzt werden“, sagt Bildungsbürgermeister Dirk Grunert.

Baubürgermeister Ralf Eisenhauer ergänzt: „Der Neubau wird sich sowohl in die gesamträumliche Situation einfügen, als auch in Einklang mit dem Eltern-Kind-Zentrum sowie den angrenzenden öffentlichen Spielflächen stehen. Besonders erfreulich ist zudem, dass der Neubau als Energieeffizienzgebäude zur Erreichung der Effizienzhaus-Stufe 55 geplant wird und der Bau zusätzlich mit der Dachbegrünung im Sinne der nachhaltigen Stadtentwicklung eine hervorragende und zeitgemäße Stadtteileinrichtung bietet.“

Bereits 2016 fasste die Stadtverwaltung Mannheim auf Grundlage einer Machbarkeitsstudie den Entschluss für den eingeschossigen Neubau. Infolgedessen wurden Jugendliche aus der Neckarstadt West und dem Luzenberg im Rahmen eines Workshops in die Ausgestaltung des Jugendtreffs miteinbezogen. Die qualitativen und quantitativen Ergebnisse aus dem Workshop und der Machbarkeitsstudie waren letztendlich Grundlage für die Auslobung des planerischen Wettbewerbs. Aus dessen Preisgericht ging 2019 der Entwurf von Storch + Federle Architekten aus Mannheim als Sieger hervor.

Für das rund 200 Quadratmeter große neue Gebäude wird aus dem Freigelände des Kinderhauses Luzenberg in der Spiegelstraße 25 ein Teil des Grundstücks herausgelöst und eine Rückwand aus Leichtbeton errichtet, an die sich das Gebäude anlehnen wird. Auf diese Weise kann die unbebaute Fläche zusammenhängend als Innenhof genutzt werden und dient unter anderem als Spielfläche. Auch das Dach kann über eine Treppe oder einen Aufzug erschlossen werden und steht als zusätzliche Freifläche für diverse Freizeitaktivitäten oder als Ort zum Ausruhen zur Verfügung. Die Dachfläche wird extensiv begrünt sowie mit Solarpanelen versehen. Ein erweiterter, balkonartiger Umlauf auf dem Dach ermöglicht den Ausblick von oben auf den Innenhof.

Der Jugendtreff wird sich in Zukunft durch seine flexible Nutzung für unterschiedliche Altersgruppen und Verwendungszwecke auszeichnen. Damit ist sichergestellt, dass das Gebäude auch zukünftigen Nutzergruppen und deren Ansprüchen an offene Jugendarbeit gerecht werden kann. Mit dem geschützten Vorbereich, der ein lebendiges Bespielen des Hauses auf allen Ebenen – innen wie außen – ermöglicht, wird der Jugendtreff ein funktionaler und einladender Ort für Kinder und Jugendliche auf dem Luzenberg.

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen