europa_morgen_land: 2018/2019

Lesung / Performance mit Arno Camenisch: „Der letzte Schnee“

Am Sonntag, 27. Januar 2019, 17:00 Uhr, im Port25 – Raum für Gegenwartskunst, Hafenstraße 25 -27
 
„Der letzte Schnee“ handelt vom Ende des Alpentourismus und vom Ende einer Bergbauernkultur, wie wir sie kennen. Ein Winter in den Bündner Bergen. Paul und Georg stehen wie jedes Jahr an ihrem alten Schlepplift, so schnell bringt den ordentlichen Georg nichts aus der Ruhe und den grossen Fabulierer Paul nichts zum Schweigen. Zu allem fällt ihm eine Geschichte ein, um das grosse Verschwinden aufzuhalten und die verkehrte Welt wieder ins Lot zu bringen. Er redet über die Kapriolen des Wetters und über das Glück des Lebens, er spricht über seine grosse Liebe Claire und über den Sohn, erzählt vom Leben in den Bergen, von Vorfahren und Vorbildern, von Sieg und Niederlage, Schule und Erziehung, und räsonniert über die zeitlosen Fragen nach Herkunft und Zukunft.
„Der letzte Schnee“ wurde unter anderem zum Lieblingsbuch des Deutschschweizer Buchhandels 2018 gewählt. Es wurde selten einstimmig beim Literaturclub SRF von Elke Heidenreich, Nicola Steiner, Hildegard Keller und – als Gastkritiker – der CVP-Nationalrat Gerhard Pfister besprochen.
Die Neue Züricher Zeitung bezeichnet Arno Camenisch als „Popstar der Schweizer Literatur“. Seine Performances beeindrucken durch „geräuschhaft melodiöse Sprachgewalt, die er bild- und rauschhaft sprudelnd in Gestik, Mimik und Körpersprache in einem Guss vorträgt“ (Schweizer Musikzeitung). So lautet auch die Empfehlung des Literaturclub SRF eine Veranstaltung mit Arno Camenisch zu besuchen, um die Virtuosität seiner Sprache hautnah zu erleben.
https://arnocamenisch.ch/
 
Bitte beachten Sie:
Da „Müller’s Restaurant & Café Lounge“ auf dem Museumsschiff ab dem 1. Januar 2019 nicht zur Verfügung steht, finden die Lesungen im ersten Halbjahr 2019 in Mannheim ausnahmsweise im Port25 – Raum für Gegenwartskunst, Hafenstraße 25 – 27 statt.
 
Die Lesereihe „europa_morgen_land ist eine städte- und länderübergreifende Kooperation des Kulturamtes Mannheim, des Kulturbüros der Stadt Ludwigshafen und seit 2014 auch der Stadtbücherei Frankenthal gemeinsam mit den Vereinen KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar und Kultur Rhein-Neckar e.V.
https://europamorgenland.de/
 
Kulturamt Mannheim
Stefanie Rihm
Tel: (0621)293 / 3795
Email: [email protected]

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen