European Social Economy Summit 2020

Symbolfoto: Buchner

Die Stadt Mannheim wird mit der Europäischen Kommission den „European Social Economy Summit“ während der deutschen Ratspräsidentschaft vom 25. bis 27. November 2020 veranstalten – darüber wurden gestern die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Soziales informiert. Schirmherrin ist Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey. Der „European Social Economy Summit“ wurde zuletzt 2014 mit über 2.000 Teilnehmenden in Straßburg veranstaltet.

Der internationale Kongress im m:con congress center Rosengarten befasst sich mit Rahmenbedingungen und Herausforderungen sowie internationalen Beziehungen in der europäischen Sozialwirtschaft. Vorgestellt werden Lösungen sowohl aus der Wohlfahrtspflege als Träger der deutschen Sozialwirtschaft als auch aus dem Bereich des Social Entrepreneurship. Bis zum Summit wird es eine Reihe von kleineren Veranstaltungen in Mannheim zu diesen Themen geben. Im Rahmen der Mitgliedschaft des Fachbereichs für Wirtschafts- und Strukturförderung im Netzwerk „European Social Economy Regions“ findet am 2. Mai eine Kick-off-Veranstaltung statt.
 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen