Fachstelle für Wohnraumsicherung zieht innerhalb des Stadthauses Nord um

 

Aufgrund der fortschreitenden Sanierungsarbeiten am Stadthaus Nord zieht die Fachstelle für Wohnraumsicherung im Bereich Soziales am 8. und 9. Januar 2020 ins erste Obergeschoss statt. Deswegen bleibt die Fachstelle vom 8. bis 10. Januar geschlossen. Ab Montag, 13. Januar 2020 wird die Fachstelle für Wohnraumsicherung wieder zu den üblichen Zeiten, montags von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr in den Räumen 102 bis 112 geöffnet sein. Anfang Februar 2020 wird die Fachstelle für Wohnraumsicherung wieder in ihre Räume ins Erdgeschoss zurückziehen. Die Schuldnerberatungsstelle ist von den Umzügen nicht betroffen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen