FFP2-Maske auf den Recyclinghöfen ab sofort ausreichend: 3G-Regelung entfällt

Heidelberg: Ab sofort ist es auf allen Heidelberger Recyclinghöfen ausreichend, während des gesamten Aufenthaltes eine FFP2-Maske zu tragen. Aufgrund der neuen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg entfällt seit 9. Februar 2022 die 3G-Regelung.

Dies gilt auch für die Möbelhalle. Die Möbelhalle im Recyclinghof Kirchheim (Oftersheimer Weg 8, 69124 Heidelberg) ist weiterhin zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet (Montag bis Freitag von 9 bis 15.45 Uhr, Samstag von 9 bis 14.45 Uhr). Auch hier muss nun nur noch eine FFP2-Maske getragen werden.

Weiterhin gilt, dass der notwendige Sicherheitsabstand zu den Beschäftigten der Recyclinghöfe eingehalten werden muss. Den Anweisungen des Personals vor Ort ist Folge zu leisten. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die anfallenden Gebühren möglichst passend bereitzuhalten. Eine Kartenzahlung ist auf den Recyclinghöfen Kirchheim/Pfaffengrund und Wieblingen möglich.

Quelle: Stadt Heidelberg

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen