Filmabende

Regelmäßig veranstaltet der Förderkreis des Wilhelm-Hack-Museums Filmabende. Ausgewählte Dokumentationen werfen vielfältige Perspektiven auf Künstlerpersönlichkeiten und den Kunstbetrieb. Die Veranstaltungen beginnen bei Buffet und einem gemeinsamen Glas Wein. Am Mittwoch, 13. November 2019, zeigt das Museum den Film „The Price of Everything“ : In dem Dokumentarfilm aus dem Jahr 2018 zeigt Regisseur Nathaniel Kahn, wie faszinierend und grotesk der Kunstmarkt sein kann. Vor der Kamera sprechen prominente Szenekenner: Kunsthändler, Auktionatoren, Sammler sowie Künstler wie Larry Poons, Jeff Koons und Gerhard Richter.

Einlass und Buffet ab 19 Uhr. Beginn der Filmvorführung um 19.30 Uhr. Die Kosten liegen für Förderkreismitglieder bei 8 Euro und für Nichtmitglieder bei 10 Euro. Das Programm ist auch online auf der Webseite des Förderkreises zu finden unter www.foerderkreis-hackmuseum.de

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen