Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 02. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Frankenthal: Hund womöglich misshandelt, Polizei stellt Vierbeiner sicher!

11. Februar 2024 | Blaulicht, Leitartikel

Zwei besorgte Hundefreunde meldeten sich am 10.02.2024 gegen 13:11 Uhr bei hiesiger Dienststelle und gaben an, dass vor einem Einkaufszentrum in der Wormser Straße in Frankenthal eine offensichtlich obdachlose Person befinden würde, welche einen mitgeführten Hund zum Betteln „mißbrauchen“ würde.

Er würde den Hund durch gewaltsames Drücken auf den Boden zum Sitzen zwingen und so körperlich misshandeln. Es konnte weiterhin vor Ort ermittelt werden, dass die Person zu einer osteuropäischen Bettlergruppe und das Verhalten bereits in den vergangenen Tagen mehrfach wiederholt hätte. Der Hund und ein vorhandener Hundepass wurden vor Ort präventiv sichergestellt und dem örtlichen Tierschutzverein übergeben. Eine entsprechende Meldung an das zuständige Veterinäramt ist erfolgt, welche in eigener Zuständigkeit die weiteren Maßnahmen treffen.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter [email protected] entgegen.

Text und Foto: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren…

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Am Donnerstagmorgen gegen 06:20 Uhr konnte ein 46-Jähriger auf seinem E-Scooter nur durch ein Bremsmanöver einen Sturz über eine Plastikkette verhindern, die über den gesamten Radweg in der Sudetenstraße / L 597 gespannt war. Trotz des Bremsens rutschte der E-Scooter...

Urteile im Marktplatz-Prozess

Am gestrigen Freitag wurden durch das Landgericht Mannheim die Urteile im Verfahren gegen zwei Polizeibeamte nach einem tragischen Todesfall eines 47-Jährigen bei einem Polizeieinsatz am Mannheimer Marktplatz am 2. Mai 2022 gefällt. Mit Eintritt der Rechtskraft der...

Umfangreiche Kontrollmaßnahmen an den Haupt- und Fernbusbahnhöfen

Am Donnerstag, dem 29. Februar 2024, führten das Polizeipräsidium Mannheim und die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe zwischen 12 und 20 Uhr groß angelegte Kontrollen durch. Der Schwerpunkt der Aktion lag auf der Bekämpfung von Eigentumsdelikten, Drogenkriminalität und...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Ekxakt Media
Hakims King of the spareribs heidelberg
Medien PR Mannheim/

Raumausstattung Harald Gaberdiel in Wiesloch

TEGEDU Mannheim

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert