„Gemeinsam für den Wald“ – Deutsche Waldtage 2020 – Das Kreisforstamt des Rhein-Neckar-Kreises macht mit

Symbolfoto: Buchner/Repro

„Gemeinsam für den Wald“ lautet das diesjährige Motto der Deutschen Waldtage, die am 18. bis 20. September 2020 stattfinden werden. Zum dritten Mal initiiert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Partnerschaft mit dem Deutschen Forstwirtschaftsrat e. V. (DFWR) diese Veranstaltung. An den Deutschen Waldtagen 2020 wird das GRÜNE HERZ zum Zeichen der Solidarität mit dem klimakranken Wald und mit den Menschen, die für den Walderhalt arbeiten. Die Waldtage sind nicht einfach ein Wochenende mit zahlreichen Veranstaltungen, wie sie das ganze Jahr über angeboten werden. Sie sind Symbol- und Aktionstage, an denen das GRÜNE HERZ für den Wald im Mittelpunkt steht.

 

Auch die Mitarbeitenden des Kreisforstamtes Rhein-Neckar-Kreis möchten die Gelegenheit nutzen, um gemeinsam mit den Kreiseinwohnerinnen und Kreiseinwohnern die Zusammenhänge des Waldes, mit seinen vielfältigen Funktionen, zu erkunden. Die Försterinnen und Förster des Rhein-Neckar-Kreises werden an den Deutschen Waldtagen Wissenswertes rund um das Thema Wald mit Spiel und Spaß allen Interessierten anbieten. Geplant sind verschiedene Aktivitäten, so zum Beispiel eine Schnitzeljagd für die jungen Waldentdecker und eine Waldführung.

 

Vorab möchte das GRÜNE HERZ die Kinder, Jugendliche und Erwachsene auffordern, kreativ zu werden und ein eigenes GRÜNES HERZ nach dem Logo der Waldtage 2020 zu gestalten und zu den Waldtagen mitzubringen.

 

Wer den Wald gemeinsam mit den Försterinnen und Förstern erleben möchten, kann sich über www.treffpunktwald.de  zu den Veranstaltungen anmelden. Hier gibt es auch Informationen über weitere forstliche und waldpädagogische Veranstaltungen in der Region wie die Veranstaltungsreihe „Frag den Förster“.

 

Das Kreisforstamt des Rhein-Neckar-Kreises selbst bietet das ganz Jahr über weitere, auch individuelle waldpädagogische Veranstaltungen an. Wer Interesse hat, kann gerne unter Telefon 06221 522-7600 oder E-Mail kreisforstamt@rhein-neckar-kreis.de  mit dem Kreisforstamt Kontakt aufnehmen und sich beraten lassen. Für Schulen und Kindergärten führt das Kreisforstamt diese Waldtage kostenfrei durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen