Gestaltungsbeirat tagte in neuer Besetzung

Die 41. Sitzung des Mannheimer Gestaltungsbeirats war gleichzeitig die erste Sitzung in neuer Besetzung. Der Gestaltungsbeirat besteht weiterhin aus den Stuttgarter Architekten Prof. Jörg Aldinger und Prof. Peter Cheret, sowie Prof. Carola Wiese aus Darmstadt. Komplettiert wird der Gestaltungsbeirat durch Dipl. Ing. Ina Laux und Dipl. Ing. Axel Lohrer, beide aus München, die mit dem gestrigen Gestaltungsbeirat (14. Februar 2019) in die vierjährige Amtszeit starteten.
 
Bei der Auswahl der Mitglieder wurde seitens der Verwaltung Wert auf eine fachlich weiterhin breite Aufstellung des Gestaltungsbeirates gelegt. Zudem gibt es seit diesem Jahr ein Novum im Mannheimer Gestaltungsbeirat. Denn dieser wird zukünftig ausschließlich mit auswärtigen Architekten besetzt. Diese Neuerung wurde durch den Gemeinderat am 14. Juni 2016 beschlossen, was mit dem Amtsende von Prof. Anett-Maud Joppien und Bernhard Wondra seit diesem Jahr umgesetzt wird. Die drei verbleibenden Gestaltungsbeiräte haben ihren Schwerpunkt im klassischen Hochbau. „Die Architekten Dipl. Ing. Ina Laux und Dipl. Ing. Axel Lohrer werden die Kompetenzen des Gestaltungsbeirats insbesondere im Hinblick auf städtebauliche und landschaftsarchitektonische Aspekte bereichern“, so Quast zur Neubesetzung. Dipl. Ing. Axel Lohrer ist renommierter Landschaftsarchitekt und Stadtplaner mit Lehraufträgen in München und Nürtingen sowie als Fachpreisrichter zum Beispiel bei Wettbewerben der Stadt Mannheim (Grünzug Nordost). Seine realisierten Projekte liegen beispielsweise in der landschaftlichen Gestaltung von Parkanlagen aber auch im Konversionsbereich. Durch den Beisitz in Gestaltungsbeiräten in anderen Kommunen kommt seine Erfahrung in Bezug auf Stadt und Landschaft sowie sein hoher gestalterischer Anspruch zum Einsatz. Dipl. Ing. Ina Laux ist Architektin und Stadtplanerin aus München mit großer entwurflicher und stadtplanerischer Erfahrung sowie erfolgreicher Lehrtätigkeit. Sie war ebenfalls als Fachpreisrichterin tätig u.a. in Mannheim beim Projekt der Theodor-Heuss-Schule, sowie im Gestaltungsbeirat mehrerer Projekte in München. Die Projekte ihres Büros LAUX Architekten zeichnen sich durch hohes Qualitätsbewusstsein und einer gezielten Symbiose von Hoch- und Städtebau aus.
 
Der Gestaltungsbeirat der Stadt Mannheim besteht seit 8 Jahren und hat sich mittlerweile zu einem gut etablierten und wirksamen Instrument der Stadtgestaltung entwickelt. Laut geltender Geschäftsordnung sind Prof. Anett-Maud Joppien und Bernhard Wondra, auf Grund des Ablaufs ihrer vierjährigen Amtszeit im vergangenen September ausgeschieden. „Wir blicken dabei auf spannende Diskussionen, Beiträge und Kritiken von sehr hoher Qualität und einem überaus großem Engagement bei der Gestaltung unseres Stadtbildes zurück und danken dafür herzlichst“, blickt Baubürgermeister Lothar Quast auf die letzten vier Jahre. „Prof. Anett-Maud Joppien und Bernhard Wondra waren eine absolute Bereicherung für unseren Gestaltungsbeirat und haben mit ihrer Expertise die Stadtentwicklung geprägt“, so Quast.
 
Sitzungstermine des Gestaltungsbeirats 2019:
 
42. GBR, Donnerstag, 28. März 2019
 
43. GBR, Donnerstag, 23. Mai 2019
 
44. GBR, Donnerstag, 18. Juli 2019
 
45. GBR, Donnerstag, 12. September 2019
 
46. GBR, Donnerstag, 5. Dezember 2019
 
Die öffentliche Sitzung beginnt immer um 13 Uhr und findet im Friedrich-Walter-Saal im 6.OG des MARCHIVUM, Archivplatz 1 statt.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen