GIRLS GO MOVIE – Veranstaltungen und Termine

Filmpraktika zu vergeben – Dokumentarisches Porträtieren
Internationaler Austausch – Sommer-Filmcamp in Bydgoszcz / Polen
Filmeinreichungen für das 18. Kurzfilmfestival 2022 möglich – Girlsjury gesucht!Filmpraktika zu vergeben – Dokumentarisches Porträtieren
Ob in der journalistischen oder künstlerischen Auseinandersetzung mit einem Menschen – das dokumentarische Filmporträt bietet die Möglichkeit, den Charakter einer Person hervorzuheben und einem Publikum zugänglich zu machen.
Insgesamt werden zehn Plätze an Frauen zwischen 17 und 27 Jahren vergeben, die sich im dokumentarischen Porträtieren ausprobieren möchten. Ziel ist die Erstellung eines filmischen Kurzporträts von maximal zehn Minuten.

Die Teilnehmerinnen erhalten fünf Workshopeinheiten zu Theorie, Konzept, Kamera und Ton. Die Phase der Umsetzung ist zeitlich flexibel im Juli und August 2022 und kann individuell gestaltet werden. Die Workshopmodule sowie das Matching mit einer Interviewpartnerin finden online statt. Interviewt werden sollen Frauen aus technischen Berufen, die über ungewöhnliche und indirekte Wege dort angekommen sind. Den Kontakt stellt GIRLS GO MOVIE her.

Bewerbungen sind bis 12. Juni über die Homepage: www.girlsgomovie.de/filmpraktikum einzureichen.

Internationaler Austausch – Sommer-Filmcamp in Bydgoszcz/ Polen
GIRLS GO MOVIE organisiert erstmals ein deutsch-polnisches Sommercamp, an dem je sechs Jugendliche aus Mannheim und aus Mannheims Partnerstadt Bydgoszcz teilnehmen können. Während des Filmcamps wird gemeinsam eine Kurzfilm-Doku produziert. Von Deutschland aus reisen die Teilnehmerinnen zusammen mit der Filmemacherin und GIRLS GO MOVIE-Mentorin Valentina Boye mit dem Zug nach Polen. Untergebracht wird die Gruppe im Jugendzentrum Pałac Młodzieży in Bydgoszcz, wo sie auch auf die polnischen Teilnehmer*innen trifft und das Camp stattfindet.

Das Camp findet vom 21. bis 28. August 2022 statt.
Teilnehmen können Mädchen* von 16 bis 18 Jahren.
Die Kosten belaufen sich auf 50 Euro inklusive Anfahrt, Übernachtung und Verpflegung.
Das erste Online-Kennenlernen findet bereits am 19. Juni statt.

Die Veranstalterinnen bitten um eine Anmeldung unter [email protected] Ansprechpartnerin ist Lena Berkler.

Unterstützend wirkt an dem Projekt organisatorisch und planerisch auch das Büro für EU-Angelegenheiten und globale Nachhaltigkeit im Fachbereich Internationales, Europa und Protokoll der Stadt Mannheim mit. Das Projekt wird gefördert durch das Deutsch-Polnische Jugendwerk.

Filmeinreichung zum Festival bis 12. September
Zum 18. Mal findet am 12. und 13. November 2022 das Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE im CinemaxX Mannheim statt. Junge Filmemacherinnen können bis zum 12. September ihre Filmbeiträge zum Wettbewerb einreichen. Mitmachen dürfen Mädchen* und Frauen* zwischen zwölf und 27 Jahren aus Mannheim, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen. Erstlingswerke von Einzelakteurinnen sind genauso willkommen wie Gruppenarbeiten von erfahrenen Nachwuchs-Filmerinnen.

Die Filme dürfen nicht länger als zehn Minuten und nicht älter als zwei Jahre sein. Egal ob Spielfilm, Clip, Dokumentation oder Experimentalfilm – Genre und Thema sind frei. Was zählt, ist der ganz eigene Blick auf die Welt!

Das Online-Abgabeformular für Filmbeiträge und weitere Teilnahmebedingungen gibt es im Internet unter: www.girlsgomovie.de.

Girlsjury gesucht
Zur Bewertung der Wettbewerbsfilme werden drei Mädchen* und Frauen* im Alter von 12 bis 27 Jahren gesucht, die Lust haben, die diesjährige Girlsjury zu bilden. Zu den Aufgaben der Girlsjury gehört es, alle zirka 50 Filmeinreichungen zu sichten und den jeweils besten Film in zwei Alterskategorien zu ermitteln. Die Filmsichtungen finden Ende September individuell statt. Am 9. Oktober trifft sich die Girlsjury im Jugendkulturzentrum forum in Mannheim und fällt gemeinsam eine Entscheidung über die Preisträgerinnenfilme. Die Preise werden am Festivalsonntag, den 13. November 2022 übergeben.

Bewerbungen sind bitte über das Online-Formular auf der Homepage einzureichen.

Weitere Ankündigungen und Termine

•Es gibt noch freie Plätze sowohl in den individuellen Filmcoachings als auch in den Sommerferiencamps zur Filmproduktion in Mannheim und Ludwigshafen. Die Angebote können noch bis zum 13. September in Anspruch genommen werden. Die Anmeldung ist noch bis zum 31. Juli online möglich.
•10. Juni: GGM Filmrolle – zu Gast beim Musikfestival Maifeld Derby
•22. Juni: GGM Workshop: Filme drehen mit dem Smartphone – Dokumentarisches Porträtieren mit Schüler*innen – zu Gast beim SWR Doku Festival
•24. Juni: Focus on your job: Online-Veranstaltung zu Studiengängen und Berufseinstieg in Film und Medien
•07. Juli: GGM Workshop: Was geht alles mit dem Handy? – Professionelles Filmen! – zu Gast bei der Woche der Medienkompetenz Rheinland-Pfalz

Ausführliche Informationen und Online-Anmeldung finden sich unter: www.girlsgomovie.de. Weitere Informationen erteilt Alexandra Staszewski, E-Mail: [email protected], sowie das GIRLS GO MOVIE-Büro, Neckarpromenade 46, Mannheim, E-Mail: [email protected]

GIRLS GO MOVIE wird vom Stadtjugendring Mannheim e.V. – Jugendkulturzentrum forum und der Stadt Mannheim, Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt, Abteilung Jugendförderung, veranstaltet.

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen