Heidelberg: Baustelle Theaterplatz voll im Zeitplan: neue Gestaltung voraussichtlich im Juni abgeschlossen

Alle Fotos: Stadt Heidelberg

Die Landschaftsbauarbeiten auf dem Theaterplatz laufen trotz Lieferschwierigkeiten auch in Zeiten der Corona-Pandemie wie geplant weiter. Dies ist unter anderem der verständnisvollen Unterstützung durch die Anwohnerschaft und das städtische Theater zu verdanken. Die Fertigstellung ist im Juni 2020 geplant. Nachdem bereits knapp drei Viertel des Projekts in der Heidelberger Altstadt abgeschlossen sind, beginnen ab Mittwoch, 20. Mai, die Pflasterarbeiten. Diese dauern rund drei Wochen. Bereits in der vergangenen Woche ist der runde Brunnen installiert worden, der den Charakter des neuen Platzes prägen wird.

 

Rund 750.000 Euro wird die Neugestaltung des Theaterplatzes kosten. Der Unternehmer Wolfgang Marguerre hat das Projekt mit einer großzügigen Spende ermöglicht. Auf dem Theaterplatz soll mit einer multifunktionalen Platzfläche ein „ruhiger Ort der Kommunikation“ entstehen, der das Theater mit dem ebenfalls umgestalteten Wormser Hof verbindet. Der Koordinationsbeirat „Theaterplatz/Hauptstraße 110“ begleitete die Bürgerbeteiligung zu den Vorhaben seit Oktober 2012.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen