Heidelberg beim Bruttoinlandsprodukt wachstumsstärkste Stadt Baden-Württembergs

Die ArchitekturHintergrundSchwarzGebäudeGeschäftLadungUnternehmenDeckLiefernLieferungVersandVerteilungDockTürWirtschaftEintragImmobilienEuropaExportEinrichtungFrachtTorGrauGrünEinführenIndustriellBelastungWird GeladenLogistikMengeVieleModernZahlenParkParkenEigentumRampeSendungStehlenLagerhausHandelAnhängerTransportEntladenAussichtWarenhaus
Symbolfoto: envato

Heidelberg. (zg) In keiner baden-württembergischen Stadt wächst das Bruttoinlandsprodukt (BIP) so stark wie in Heidelberg. Laut einem Ranking des statistischen Landesamtes legte das BIP in Heidelberg 2017 um 4,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. Absolut umfasste das BIP in Heidelberg damit eine Summe von rund 8,7 Milliarden Euro. Platz zwei beim BIP-Ranking unter den Stadtkreisen belegt Stuttgart mit 3,9 Prozent Wachstum (53,1 Milliarden Euro), auf Platz drei liegen Mannheim (20,1 Milliarden Euro) und Freiburg (11,6 Milliarden Euro) mit jeweils 3,7 Prozent Wachstum. Bei den Landkreisen steht Emmendingen mit einem Plus von 6,9 Prozent an der Spitze, gefolgt von Esslingen und Freudenstadt.

 

Das statistische Landesamt berichtet von einer Steigerung des BIP in allen Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs im Jahr 2017. Im Schnitt zeichnet sich dabei ein Wachstum von 4,1 Prozent ab. Das BIP des gesamten Landes beträgt rund 495,1 Milliarden Euro.

 

In den meisten Stadt- und Landkreisen dominiere das „Produzierende Gewerbe ohne Baugewerbe“ als Wachstumsträger, teilt das Landesamt mit. „Ausnahme hiervon bilden insbesondere die Universitätsstädte Heidelberg, Freiburg im Breisgau sowie Tübingen, deren wirtschaftliches Wachstum zu einem guten Teil vom Wirtschaftsbereich ‚Öffentliche und sonstige Dienstleister, Erziehung und Gesundheit, Private Haushalte mit Hauspersonal‘ getrieben ist. Ausschlaggebend hierfür dürften die dort angesiedelten Universitäten sein“, schreibt die Behörde in einer Mitteilung.  

 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen