Heidelberg: Senior bestohlen – Polizei sucht Zeugen

Heidelberg (ots) – Bei einem 74-jährigen in der Theodor-Körner-Straße wohnenden Senior klingelte am Dienstag gegen 12.45 Uhr ein bislang unbekannter Mann, gab sich als „Heinz“ und ehemaliger Nachbar aus. Der Rentner gewährte dem Unbekannten Einlass, der im Verlauf belanglose Dinge erzählte und schließlich einen 100 Euro-Schein gewechselt haben wollte. Der Geschädigte stimmte zu, worauf der Unbekannte zudem nach einem Glas Wasser bat. Die kurze Abwesenheit des 74-Jährigen nutzte der Unbekannte und entnahm aus einer Schublade das Portmonee, in dem sich rund 500 Euro Bargeld, EC-Karten und diverse persönliche Ausweispapiere befanden.

Als der Geschädigte mit dem Glas Wasser zurückkam, „verabschiedete“ sich der Unbekannte. Kurz darauf stellte er den Diebstahl seiner Börse fest und alarmierte die Polizei.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: Ca. 70 – 75 Jahre alt, 175 – 180 cm groß, normale Statur, sprach Deutsch mit sächsischem Dialekt; bekleidet mit knielangem, grauen Mantel und grauen „Datschkappe“.

Zeugen bzw. Passanten, die evtl. auf den Mann am Dienstag kurz vor 13 Uhr aufmerksam wurden und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte, Tel.: 06221/99-1700, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen