Bleiben Sie informiert  /  Freitag, 19. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

ICE-Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim

13. März 2024 | Das Neueste, Mannheim, Verkehr und Mobilität

OB Specht lehnt Zerschneidung durch Lärmschutzwände ab und fordert Tunnel

Die Deutsche Bahn hat bei ihrem Beteiligungsforum zur ICE-Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim am 4. März vorläufige Ergebnisse der Schalluntersuchungen zwischen Blumenau und Waldhof vorgestellt.

Diese zeigen, dass selbst mit bis zu sechs Meter hohen Lärmschutzwänden die gesetzlichen Grenzwerte für die Nacht im untersuchten Bereich größtenteils nicht eingehalten werden können. Daher will die Deutsche Bahn zusätzliche Maßnahmen für passiven Lärmschutz, z.B. den Einbau schallisolierender Fenster in betroffenen Gebäuden, und deutlich höhere Lärmschutzwände prüfen.

„Wenn selbst 6 Meter hohe Lärmschutzwände nicht ausreichen und noch höhere Wände geprüft werden müssen, ist für uns klar, dass nur ein Güterverkehrstunnel zwischen dem Mannheimer Norden und dem Rangierbahnhof Erleichterung für die lärmgeplagten Anwohner bringen kann“, erklärt der Mannheimer Oberbürgermeister Christian Specht. „Gleichzeitig erhöht ein solcher Tunnel die Kapazität im Knoten Mannheim. Damit wird nicht nur der Fernverkehr, sondern auch der S-Bahn- und Regionalverkehr von den milliardenschweren Projekten der Bahn profitieren.“ Er betont: „Eine Zerschneidung der Stadt mit bis zu 10 Meter hohen Lärmschutzwänden, die das Stadtbild verschandeln, das Kleinklima und die Entwicklung ganzer Stadtteile massiv beeinträchtigen, kann die Stadt Mannheim nicht akzeptieren.“

Die Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim soll im Norden Mannheims auf der Blumenau in die bestehende Riedbahnstrecke bis zum Bahnhof Mannheim-Waldhof münden. Die Durchfahrt der zusätzlichen Verkehre durch das Mannheimer Stadtgebiet wird dagegen im Bahnprojekt Mannheim-Karlsruhe geplant, für das derzeit noch verschiedene Varianten diskutiert werden. Eine davon sieht einen Güterverkehrstunnel für Züge von der Riedbahn und der Neubaustrecke aus Frankfurt direkt von der Blumenau bis zum Rangierbahnhof vor. Dieser Tunnel würde erheblich zur Entlastung der oberirdischen Strecken vom Güter- und Transitverkehr beitragen.

Quelle: Stadt Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Verkehrshinweise für das Wochenende in Mannheim: Demonstration und Fußballspiel im Fokus

Verkehrsinformationen für das kommende Wochenende Am Samstag, dem 20. April, findet von 14:00 bis 18:00 Uhr eine Demonstration mit bis zu 1.000 Teilnehmern statt. Der Demonstrationszug startet am Alten Messplatz und führt über die Kurpfalzbrücke, den Kurpfalzkreisel,...

Weinheimer Wortwelten – Poesie für Ohr und Auge

Poesie für Ohr und Auge am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung laden die kommunale Behindertenbeauftragte des Rhein-Neckar-Kreises, die Stadt...

Saisonstart mit dem RadGuides: Touren im Kraichgau und Umgebung

RadGuides Rhein-Neckar: Saisonstart am Wochenende 20./21. April mit Touren in Neckargemünd, in Ladenburg und im Kraichgau Ab jetzt heißt es wieder strampeln und staunen: Am Wochenende 20./21. April bieten die RadGuides Rhein-Neckar zum Einstieg in die Saison gleich...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert