Bleiben Sie informiert  /  Montag, 15. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

IHK-Vollversammlung

14. März 2024 | Leitartikel, Photo Gallerie, Schwetzingen, Wirtschaft

Katrin Schimscha ist neues Mitglied

Neckar-Odenwald-Kreis, 14. März 2024. Katrin Schimscha wurde von der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar als neues Mitglied kooptiert.

Die 26-Jährige folgt auf ein Vollversammlungsmitglied, das mit Ausscheiden aus dem Unternehmen auch sein Mandat in der IHK niedergelegt hat. Schimscha ist besonders Bevollmächtigte der Schimscha GmbH aus Ravenstein. „Ich bringe meine Expertise als junge Unternehmerin gerne ein und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit anderen Industrieunternehmen im Neckar-Odenwald-Kreis, um unsere gemeinsamen Interessen in die Vollversammlung einzubringen“, sagte Schimscha bei einem Treffen mit den sieben weiteren Mitgliedern der IHK-Vollversammlung aus dem Neckar-Odenwald-Kreis, zu dem sie in ihr Familienunternehmen eingeladen hatte. Die Gruppe tauschte sich vor allem darüber aus, wie die Initiative Fachkräftesicherung im Neckar-Odenwald-Kreis e. V. – kurz jobNOK – weiter gestärkt werden kann. In deren Förderverein engagiert sich Schimscha als Schatzmeisterin.

„Es ist für uns ein großer Gewinn, dass Katrin Schimscha nun nicht nur im Förderverein, sondern auch in ihrem Amt als IHK-Vollversammlungsmitglied die Fachkräfteinitiative unterstützen kann“, sagte Ralf Rohmann. Der Unternehmer ist erster Vorsitzender von jobNOK und selbst IHK-Vollversammlungsmitglied. Ziel von jobNOK ist es, bestehende Aktivitäten zu bündeln und neue Aktivitäten in Kooperationen mit Partnern umzusetzen und diese mithilfe des Vereins finanziell zu fördern. Schirmherr ist Landrat Dr. Achim Brötel.

Die Mitglieder der IHK-Vollversammlung im Neckar-Odenwald-Kreis sind: Volker Egenberger (Egenberger IT Solutions GmbH), Hans-Georg Ehrmann (Georg Röth Eisengießerei GmbH & Co. KG), Cornelia Friedrich (Pflege- und Gesundheitsservice Cornelia Friedrich GmbH), Jürgen Kuhn (Kuhn GmbH), Katrin Schimscha (Schimscha GmbH), Christoph Schneider (Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH), Ralf Rohmann (Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG) und Beate Tomann (tomann marketing*).

Quelle: Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar

Das könnte Sie auch interessieren…

Neuer Treffpunkt für junge Menschen mit Migrationsgeschichte in Heidelberg

Gebäude am Karlstor: Hip-Hop spielt wichtige Rolle bei „Bridges of Empowerment“ / Treffen am 19. Juli In Heidelberg startet unter dem Titel „Bridges of Empowerment“ ein neues Projekt des städtischen Amtes für Chancengleichheit in Kooperation mit Mosaik Deutschland e....

Rund 500 junge Menschen beim Festival der Jugendkultur Heidelberg

Veranstaltung im Karlstorbahnhof zeigte, was für Jugendliche und junge Erwachsene geboten wird Rund 500 junge Menschen haben am Samstag, 13. Juli 2024, das Motto des Festivals der Jugendkultur im Karlstorbahnhof und auf dem Marlene-Dietrich-Platz in der Südstadt...

Mannheim: Segelflugzeug stürzt in Baum (Update)

Am heutigen Nachmittag kam es gegen 14:40 Uhr zu einem Unfall mit einem Flugzeug. Entgegen der ersten Meldung handelt es sich hier nicht um ein Segelflugzeug, sondern um ein Ultraleichtflugzeug. Der 69-jährige Pilot befand sich mit diesem nach bisherigen Erkenntnissen...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert