Im Weihnachts-Zauber der Altstadt

Noch zwei weihnachtliche Führungen in Weinheim mit Franz Piva durch Brauchtum und Geschichte am 19. Und 26. Dezember

(zg) Wer sich am vierten Adventssonntag, dem  19. Dezember, und am Zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember einen kleinen Spaziergang unternehmen will und noch einmal den Zauber der weihnachtlichen Altstadt erleben möchte, der liegt beim Weinheimer Stadtführer Franz Piva richtig. Um jeweils 15 Uhr beginnen die letzten weihnachtlichen Führungen in 2021 durch die wunderschöne Weinheimer Altstadt. Bei dem Spaziergang berichtet Piva, wie die Menschen im Mittelalter Weihnachten und Silvester in Weinheim und im Odenwald gefeiert haben.

Wie es zum ersten Adventskranz und zum Adventskalender kam –  wie aus Buchsbaum, Haselbaum und Zuckerbaum der heutige Christbaum wurde – das Christkind eine Erfindung Martin Luthers war und Kurfürst Karl Theodor die Weihnachtslotterie erfand. Franz Piva hat in vielen alten Schriften und Büchern gekramt und berichtet von der Wintersonnenwende und den folgenden, geheimnisvollen „Zwölf Heiligen Nächten“. Alte Weihnachts- und Silvesterbräuche und Weinheimer Weihnachtssagen, über Jahrhunderte erhalten, sind ebenfalls ein Thema, genau wie das schlimme Pestjahr 1666 in dem Weinheim um die Hälfte der Bevölkerung dezimiert wurde.  Wie durch ein Wunder endete die tödliche Seuche an Weihnachten 1666. Die Führung endet mit dem Vergleich: „Weihnachten früher und heute.“

Die Teilnehmer erwartet eine interessante, spannende und kurzweilige Führung.Treffpunkt ist  der Marktplatzbrunnen. Dauer der Führung: etwa 1,5 Stunden

Kosten: 4 Euro pro Person

Voranmeldung und weitere Infos beim Stadt- und Tourismusmarketing Weinheim- Telefon 06201-82610 oder E-Mail: [email protected]

 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen