Innovative und visionäre Nachwuchstalente gesucht: Stadt Mannheim startet neue Ausbildungskampagne

Die Stadt Mannheim hat beschlossen, die Zahl der angebotenen Ausbildungsplätze zu erhöhen. 2023 werden 20 zusätzliche Ausbildungsplätze angeboten, insgesamt 138 in rund 30 verschiedenen Berufen. Mehr Ausbildungsplätze wird es vor allem im Bereich der gewerblich technischen Berufe, bei den Verwaltungsberufen und den Erzieherinnen und Erziehern geben.

Diesem Angebot stehen allerdings sinkende Bewerberzahlen, vor allem in der gesuchten Zielgruppe, der Altersgruppe von 16 bis 22 Jahren, entgegen und zwar von mehr als 3.000 Bewerbungen noch in 2016 auf rund 1.700 Bewerbungen in 2020. Um mehr geeignete Bewerberinnen und Bewerber der gesuchten Zielgruppe zu erreichen und für eine Ausbildung bei der Stadt zu begeistern, wurde jetzt eine Ausbildungskampagne entwickelt, die am 01. Juni 2022 gestartet ist.

Kernaussage der Kampagne ist: Die Stadt Mannheim sucht Menschen, die etwas verändern und die Zukunft mitgestalten wollen und bietet ihnen entsprechende Ausbildungen und Berufsbilder. „Unsere Stadt steht vor großen Veränderungen, vor allem auch im Hinblick auf den sozialen Zusammenhalt und die Erreichung der Klimaziele. Wir suchen also junge Menschen, die bereit sind, die Transformation unserer Stadt mit zu gestalten – und das nicht „nur“ im Sinne von Planung, sondern auch im Sinne von Mit-Anpacken in allen Berufen, die für unsere Zukunft und die Daseinsvorsorge unerlässlich sind“, erläutert Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz.

Plakatkampagne, Imagespot und neue Homepage

Die Kampagne besteht aus einer Plakatkampagne, einem Imagespot und einer neu gestalteten Homepage. Die Plakatkampagne startet schrittweise ab dem 12. Juni im Mannheimer Stadtgebiet. Dann werden rund 30 Plakate auf Stimmgabeln, Litfaßsäulen und auf Citylights für die Ausbildung bei der Stadt werben. Der Imagespot ist seit dem 02. Juni für zwei Wochen in einem Mannheimer und in einem Ludwigshafener Kino zu sehen. Nicht zuletzt wurde die Homepage neu gestaltet. Die neue Homepage zum Thema Ausbildung bei der Stadt informiert unter www.gestaltemannheim.de darüber, welche Vorteile junge Menschen haben, die sich bei der Stadt bewerben, vom betrieblichen Gesundheitsmanagement über kostenlose Sportangebote zur betrieblichen Altersvorsoge und einer g-rantierten Übernahme nach bestandener Prüfung. Das Team Ausbildung stellt sich mittels kurzer Videoclips vor. Neu ist auch die Darstellung der einzelnen Berufsbilder, die in Form von kurzen Geschichten – ähnlich Instagram-Storys – vorgestellt werden – und zwar von Azubis für potenzielle Azubis. Die neue FAQ –Seite ist ein Mix aus schriftlicher Information und kurzen Videoclips.

„Wir haben uns vor der Planung der Kampagne unsere Zielgruppe ganz genau angeschaut. Wir wollten wissen, wie junge Menschen von heute „ticken“ und welche Form der Ansprache zeitgemäß ist. Insbesondere haben wir uns mit der „Generation Alpha“ beschäftigt, die erste Generation, die komplett digital aufwächst. Schon als Babys und Kleinkinder gehen sie ganz selbstverständlich mit Smartphones um und ihre Eltern sind ebenfalls aktive Smartphone- und Social Media-Nutzer. Bei dieser Generation stehen außerdem Themen wie Nachhaltigkeit, Ökologie und gestaltende Tätigkeiten stark im Vordergrund. Auf diese Zielgruppe haben wir die Kampagne ausgerichtet,“ beschreibt Apostolos Klisiaris-Welle, Leiter des Teams Ausbildung bei der Stadt Mannheim, die Beweggründe für die Kampagnen-Planung und das gewählte Design.

Ausbildung bei der Stadt Mannheim

Die Stadt Mannheim ist einer der größten Arbeitgeber in der Metropolregion Rhein Neckar. Mit rund 30 verschiedenen Ausbildungsberufen und Studiengängen bestehen vielfältige Einstiegsmöglichkeiten.

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen