Israelische Generalkonsulin Carmela Shamir traf OB Prof. Würzner in Heidelberg

Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner hat die israelische Generalkonsulin Carmela Shamir am Mittwoch, 9. März 2022, zu ihrem Antrittsbesuch im Heidelberger Rathaus getroffen. Prof. Würzner und Generalkonsulin Carmela Shamir sprachen über die deutsch-israelischen Beziehungen, die aktuellen Herausforderungen durch den Krieg in der Ukraine sowie über künftige Kooperationsmöglichkeiten.

Carmela Shamir ist seit August 2021 israelische Generalkonsulin mit Dienstsitz in München. Damit ist sie für Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen zuständig.  Zuvor war sie von 2017 bis 2021 israelische Botschafterin in Usbekistan und Tadschikistan. Berufliche Stationen führten sie zuvor nach London, Tokio und Brüssel. Studiert hat sie Politikwissenschaft in Israel. Zu ihren Fremdsprachen gehören Englisch, Französisch, Deutsch und Russisch.

Städtepartnerschaft Heidelberg – Rehovot

Die israelische Partnerstadt Heidelbergs ist Rehovot. Im Jahr 2023 feiert die Städtepartnerschaft ihr 40-jähriges Bestehen. Ursprünglich kam der Austausch zwischen dem Weizmann-Institut in Rehovot und dem Max-Planck-Institut für Kernphysik in Heidelberg zustande. Offiziell besiegelt wurde die Städtepartnerschaft 1983 mit der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages. Seitdem gibt es einen kontinuierlichen, lebendigen Austausch. Vor allem der Jugend- und Schüleraustausch sowie der Austausch im wissenschaftlichen und kulturellen Bereich spielen eine zentrale Rolle.

Quelle: Stadt Heidelberg

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen