Kostenlos Bus fahren in Weinheim

Stadt übernimmt die Kosten an den Samstagen im Advent – Aktiver Beitrag zum Umweltschutz

 

Weinheim. Es ist ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz und gleichzeitig ein Dankeschön an die Einzelhändler und Kunden der Innenstadt, die ein Baustellenjahr überstanden haben: Die Stadt Weinheim übernimmt an den nächsten vier Samstagen im Advent die kosten für den Stadtbusverkehr innerhalb Weinheims – innerhalb der Stadt ist das Busfahren am 30. November, am 7. , 14. und 21. Dezember den ganzen Tag kostenlos, wenn die Mitfahrerinnen und Mitfahrer innerhalb des Stadtgebietes zusteigen.

Einige Linien fahren auch abends und können somit praktischerweise für den Besuch eines Weihnachtsmarktes genutzt werden. Das Angebot umfasst die Linien 681/682 (nach Oberflockenbach). Die Linie 631 auf der  Strecke Sulzbach West – Hemsbach – Sulzbach – Dürreplatz – Hauptbahnhof – Waid, ganztägig stündlich inklusive  Abendverkehr bis etwa 24 Uhr. Die Linie 633, das ist die  Rundlinie Weststadt ab Hauptbahnhof über Prankel, halbstündlich ganztägig bis etwa 20 Uhr. Die Linie 634, das ist die Rundlinie Weststadt ab Hauptbahnhof über Krankenhaus, halbstündlich bis 15 Uhr. Die Linie 632: Weinheim – Sulzbach – Hemsbach – Laudenbach stündlich bis  14.30 Uhr. Die Linie 632/632A: Weinheim – Lützelsachsen – Hohensachsen stündlich bis etwa  13.30 Uhr.  Die Linie 632A: Weinheim – Sulzbach – Hemsbach, stündlich bis 14 Uhr.

Die kostenfreien Busfahrten an den Samstagen in der Adventszeit entsprechen einem Antrag aus dem Gemeinderat. „Wir hoffen“, so Oberbürgermeister Manuel Just, „dass dieses Angebot gut wahrgenommen wird und viele Autos an diesen Samstagen stehenbleiben“. Die Gratis-Samstage seien nicht nur ein Baustein der neuen kommunalen Klimaschutzoffensive sondern auch eine Werbung für das Busfahren in Weinheim. Etliche Bürgerinnen und Bürger könnten so die praktischen Stadtbuslinien kennenlernen.

Das Angebot bezieht sich nur auf die Busse, nicht auf die Bahnen der rnv- Linie 5. Aber das Angebot richtet sich natürlich auch an Besucher, die mit der rnv oder der Bahn nach Weinheim reisen, um im Stadtgebiet, zum Beispiel am ZOB,  auf den Stadtbus umzusteigen, der direkt die Innenstadt und den Marktplatz ansteuert.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen