Kultur im Kreis 2023: Im Jubiläumsjahr lockt der Schwerpunkt „Bildende Kunst“

Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport stimmt dem neuen Jahresprogramm von Kreis und Kulturstiftung einstimmig zu

Im nächsten Jahr steht die Bildende Kunst im Fokus des Programms „Kultur im Kreis 2023“. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Schulen, Kultur und Sport des Kreistags haben alle Fraktionen einstimmig dem neuen Kulturprogramm, das die Kreisverwaltung und die Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis e.V. verantworten, zugestimmt. Die Gesamtkonzeption von Kultur im Kreis enthält neben Ausstellungen auch musikalische und literarische Veranstaltungen sowie Begegnungen mit europäischen Partnerregionen. „Kultur- und Kunstbegeisterte dürfen sich im Jubiläumsjahr 2023 auf zahlreiche Höhepunkte freuen“, sagt Landrat Stefan Dallinger hinsichtlich der Aktivitäten des Rhein-Neckar-Kreises und der Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis e.V. im kommenden Jahr.

Die Besonderheit bei der Ausrichtung der Veranstaltungen im Schwerpunktjahr „Bildende Kunst“ ist, dass sich die Radiale dem Jubiläum 50 Jahre Rhein-Neckar-Kreis widmet. Einmalig wird 2023 der Blickwinkel umgedreht. Statt der Individualförderung von Künstlerinnen und Künstlern wird der Kreis selbst in den Fokus genommen. Gezeigt wird, was hier 50 Jahre lang an Kunst- und Künstlerförderung passiert ist. Inhalt der Ausstellung werden Höhepunkte aus 50 Jahren Ankaufstätigkeit des Rhein-Neckar-Kreises sein. Statt bisher vier Orte wird es mit dem Landratsamt in Heidelberg einen fünften Ausstellungsort geben. Startschuss ist am 23. April im Foyer des Landratsamtes in Heidelberg. Die weiteren Ausstellungsorte eröffnen an den vier Folgesonntagen: 30. April (Kommandantenhaus Dilsberg), 7. Mai (Schloss Edingen-Neckarhausen), 14. Mai (Kreisarchiv Ladenburg) und 21. April (Alte Apotheke Walldorf). Auch der Ausstellungskatalog wird neu konzipiert. Daneben wird „Radiale – Kunst am Grünen Hang“ in das Jubiläumsformat integriert. Die Eröffnung ist gemeinsam mit der Eröffnung von Radiale – Kunst im Kreis im Kommandantenhaus Dilsberg vorgesehen.

Weiter wird es verschiedene Ausstellungen in der Galerie in der GRN-Klinik Weinheim sowie im Kreisarchiv Ladenburg geben. Dort hat das Kreisarchiv für das ganze Jahr 2023 auch eine historische Vortragsreihe geplant und begleitet zudem mit einer Vortragsreihe die allgemeinen Jubiläumsaktivitäten zu „50 Jahre Rhein-Neckar-Kreis“.

Musikalische Veranstaltungen

Der musikalische Bereich wird auch im kommenden Jahr durch die bisher jährlich stattfindenden Konzertveranstaltungen Schlossparkserenade Angelbachtal, Adventskonzert der Jungen Philharmonie Rhein-Neckar und Jahresabschlusskonzert des Rhein-Neckar Jazz-Orchesters vertreten sein. Darüber hinaus wird das Rhein-Neckar Jazz-Orchester als langjähriger musikalischer Botschafter des Kreises die musikalische Umrahmung des Festaktes im Kulturzentrum Palatin am 22. April 2023 in Wiesloch übernehmen.

Die Junge Philharmonie Rhein-Neckar wird im August nächsten Jahres eine Konzertreise in die schwedische Partnerregion Östergötland durchführen. Und natürlich finden auch im Jubiläumsjahr des Landkreises die beliebten und hochkarätig besetzten Sunnisheimer Klaviertage (4. Februar bis 1. April 2023) sowie die Dilsberger Kammermusiktage (6. Oktober bis 17. November 2023) statt.

Aus Mitteln des Kulturetats sollen außerdem auch 2023 wieder zwei der insgesamt bis zu vier Stipendien der Kulturstiftung im Kommandantenhaus Dilsberg vergeben werden. Die Gelder werden entsprechend der Vergabe der Stipendien durch die Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis e. V. zur Verfügung gestellt.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen