Kulturbüro nimmt Buero für angewandten Realismus in Publikationsreihe PROUD auf

Das Kulturbüro Ludwigshafen präsentiert am Montag, 11. November 2019, um 20 Uhr im Atelierhaus im ehemaligen TWL Umspannwerk, Raschigstraße 19a, die dritte Ausgabe der Publikationsreihe PROUD. Im Mittelpunkt steht die Ludwigshafener Aktivist*innengruppe Buero für angewandten Realismus. Vorgestellt wird die Publikation vom Leiter des Bereichs Kultur der Stadt, Dietrich Skibelski, und von Julia Katharina Thiemann, Konzept und redaktionelle Leitung.

Seit seiner Gründung im Jahr 1984 initiiert und veranstaltet das Buero für angewandten Realismus unterschiedliche künstlerische Aktionen in den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Wissenschaft, Sport und Politik. Seinen Ansatzpunkt sieht das Buero in der Tradition der Dadaisten, Situationisten sowie Punkrock-Aktivisten. Humorvoll und subversiv versuchen sie in ihren Aktionen gängige Denkmuster zu durchbrechen und die Gesellschaft vor nahenden Katastrophen zu bewahren. Die Aktionen reichen von Performances und Ausstellungen über Vorträge, Stadtrundfahrten, Theateraufführungen und Filmen bis hin zu Demonstrationen, Garten- und Sportfesten. Bei den in den Jahren 2003, 2007, 2011 und 2017 ausgerichteten „Kunstweltmeisterschaften“ ermittelte das Buero für angewandten Realismus gemeinsam mit den Weltkunstverbänden eine Kunstweltmeisterin oder einen Kunstweltmeister in Ludwigshafen. Jeweils kurz vor Weihnachten findet ihr Projekt „Niveau unter Null“ im Kulturzentrum dasHaus statt, bei dem Kunstwerke jeglicher Art, auch misslungene, ausgestellt und verkauft werden. Im Anschluss an die Präsentation der dritten Ausgabe von Proud wird das Buero für angewandten Realismus Darbietungen aus der Geschichte des Bueros für angewandten Realismus und den Dokumentationsfilm Best of Buero von (zirka) 2005 vorführen. Passend zum Termin gibt es zudem eine Lichterführung durch das Umspannwerk und seine Außenanlagen und Sonderangebote aus der Kunstproduktion der Buero-Aktivist*innen zum Schnäppchenpreis.

 

Mit der Publikation PROUD präsentiert das Kulturbüro Ludwigshafen Künstler*innen aus Ludwigshafen. Auf diese Weise soll ein fortlaufendes Archiv von zeitgenössischem Kunst- und Kulturschaffen in Ludwigshafen entstehen. Neben der klassischen publizistischen Funktion ist die Reihe auch explizit ein Zeichen der Wertschätzung des Kulturbüro Ludwigshafens an seine lebendige städtische Kreativszene und die diese Szene ständig befeuernden Künstler*innen.

PROUD 1 erschien im Juni 2019 über Wolf Vogel, PROUD 2 über Erwin Ditzner wurde im September 2019 veröffentlicht.

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen