Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt Schwetzingen

Programm am dritten Wochenende auf der Bühne und im Palais Hirsch  

 

Das Bühnenprogramm startet am Donnerstag, 12. Dezember, um 17 Uhr mit den Kindern der Südstadtschule, die Lieder und Gedichte vortragen. Um 17.30 Uhr folgt der Melanchthon Kindergarten. Um 18.30 Uhr tritt der Gospelchor Schwetzingen auf und um 19.30 Uhr begeistern die Strahlemänner & Friends mit Cover Rock.

Am Freitag, 13. Dezember, gibt es ab 17 Uhr Rock Pop Cover Songs mit der Band Acoustic Rock Night.

Am Samstag, 14. Dezember, startet das Bühnenprogramm um 15 Uhr mit dem Sängerchor „Choeur de Femmes“ aus Lunéville. Um 16 Uhr begeistert Sänger Adrian Prath mit Gitarre und Gesang. Um 17 Uhr und 18 Uhr spielt die BigBand Plankstadt. Um 17.30 Uhr ist dann die offizielle Begrüßung der Partnerstädte durch Oberbürgermeister Dr. René Pöltl. Der Abend klingt rockig mit der Band Hugo and Friends aus.

Am Sonntag, 15. Dezember, bringt die Tourneeoper Mannheim ab 15 Uhr mit der Kinderoper die Augen der Kinder zum Leuchten.

Um 17 Uhr tanzt die Schwetzinger Carneval Gesellschaft ihren Gardetanz. Um 17.30 Uhr tritt der Chor des Hebelgymnasiums auf, um 18 Uhr singt Hanna Czarnecka Weihnachtslieder aus aller Welt. Der Abend klingt um 19 Uhr aus mit der Band Music Power.

Wochenende der Partnerstädte

Schwetzingens fünf Partnerstädte (Schrobenhausen, Karlshuld, Pápa, Spoleto und Lunéville) sind am Weihnachtsmarktwochenende zu Gast und sorgen in ihren Zelten mit landestypischen Produkten und Speisen für ein vielfältiges und internationales Flair.

Kinderprogramm

Die Kinderaktionen finden immer donnerstags bis sonntags wind- und wettergeschützt im Palais Hirsch statt. Donnerstags und freitags von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr, an den Wochenenden von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr. Mit Modelliermasse können die Kinder weihnachtliche Dekorationsartikel gestalten. (Unkostenbeitrag für Material zwischen 3 und 7 Euro).

Begleitprogramm

Auch abseits des Weihnachtsmarktes gibt es viel zu entdecken. Zur kostümierten Stadtführung „Laternenführung durch das winterliche Schwetzingen“ lädt die Tourist Information am 14. Dezember um 17 Uhr ein. Treffpunkt ist der Vorplatz vor der katholischen Kirche St. Pankratius. Die Teilnahme kostet 6,00 Euro (4,00 Euro Ermäßigte) pro Person.

Das Schloss hat am Sonntag, 15. Dezember, um 14 Uhr eine besondere Führung im Programm: En Vogue – Des Fürsten neue Kleider (Information und Anmeldung über das Service Center der Schlösser, E-Mail: [email protected] und unter der Telefonnummer: 06221/ 65888-0).

Die Sonderausstellung „Die Welt um 1500 – Aufbruch und Wandel“ im Karl-Wörn-Haus ist bis einschließlich 12. Januar 2020 zu besichtigen. Die internationale Zinnfigurenausstellung stellt welthistorisch bedeutsame Ereignisse und Entwicklungen zwischen 1450 und 1550 nach. Eine kostenlose öffentliche Führung findet am 12. Dezember um 18.30 Uhr statt. Die Öffnungszeiten des Museum sind: Donnerstag + Freitag 10-12 Uhr, 14-17 Uhr, Samstag + Sonntag 11-17 Uhr, Führungen und weitere Informationen unter www.schwetzingen-museum.de. Der Eintritt ist frei.

Der Kunstverein Schwetzingen lädt vom 29. November bis zum 22. Dezember zu „Nele Waldert – Plastiken und Skulpturen“ in die Schlosskapelle ein (www.kunstverein-schwetzingen.de ). Die Öffnungszeiten sind analog zu den Weihnachtsmarktöffnungszeiten, der Eintritt ist kostenlos.

Beim Barock-Festival „Winter in Schwetzingen“ wird am 15. Dezember um 15 Uhr im Rokokotheater die Oper „Die getreue Alceste“ aufgeführt. Infos und Tickets beim Theater und  Orchester der Stadt Heidelberg, Tel: 06221/ 58 20 000, [email protected] und www.winter-in-schwetzingen.de.

Die Evangelische Kantorei Schwetzingen veranstaltet am 15. Dezember um 17 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche das „Magnifikat“ Advents- und Weihnachtssingen (www.kantorei-schwetzingen.de)  

An Samstagen kann kostenlos geparkt werden

Wie immer kann an den Adventssamstagen in den Parkhäusern und auf den Parkplätzen in der Innenstadt kostenlos geparkt werden. An den Sonntagen steht zusätzlich das Parkdeck des Kaufland Marktes zur Verfügung. Die Geschäfte sind an allen Adventssamstagen bis 18 Uhr geöffnet. Der Weihnachtsmarkt auf dem Schlossplatz ist Donnerstag und Freitag von 17 bis 21.30 Uhr und am Wochenende von 12 bis 21.30 Uhr geöffnet, im Ehrenhof jeweils nur bis 21 Uhr.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen