Ludwigshafen: Seniorin in Klinik gebracht

Polizeibehörde in Ludwigshafen
Symbolfoto: Stadt Ludwigshafen

Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat am frühen Sonntagnachmittag, 6. Oktober 2019, eine 75 Jahre alte Frau ins Krankenhaus Zum Guten Hirten gebracht. Die Integrierte Leitstelle hatte den KVD gegen 13 Uhr gebeten, die Wohnung der Seniorin in Süd anzufahren. Die dort zu Besuch weilende Nichte der Bewohnerin gab an, dass die Frau apathisch wirke sowie zudem kaum esse und trinke. Von den Einsatzkräften ließ sich die 75-Jährige dazu bewegen, in die Klinik bringen zu lassen, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen