Ludwigshafen: Vortrag anlässlich „100 Jahre Weimarer Nationalversammlung“

Symbolfoto: Marvin Riess

Die Stadt Ludwigshafen lädt anlässlich „100 Jahre Weimarer Nationalversammlung“ am Montag, 9. September 2019, zu einer Gedenkveranstaltung ins Stadtarchiv, Rottstraße 17, ein. Dr. Klaus Jürgen Becker, stellvertretender Leiter des Stadtarchivs, hält um 18 Uhr einen Vortrag zum Thema. Er geht dabei auch auf lokale Geschehnisse und Zeitzeugen ein, wie beispielsweise Adolf Ludwig, Vater des früheren Oberbürgermeisters von Ludwigshafen Dr. Werner Ludwig. Welche kurzfristigen Erwartungen und langfristigen Hoffnungen verbanden die Zeitgenossen wie Adolf Ludwig 1918 mit der Novemberrevolution? Was außer dem Frauenwahlrecht blieb ist übrig geblieben von der ersten demokratischen Verfassung? Diesen und ähnlichen Fragestellungen widmet sich Dr. Becker in seinem Vortrag und schlägt dabei auch den Bogen bis zum Grundgesetz von 1949. Mit dem seit 70 Jahren bestehenden Grundgesetz wurde versucht aus den Verfassungsfehlern aus 1919 zu lernen.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen