Mannheim-Friedrichsfeld: Verkehrsinsel überfahren und Sachschaden verursacht – Zeugen gesucht

Symbolfoto: Pixabay

Mannheim-Friedrichsfeld (ots) Am späten Donnerstagabend vernahm ein Anwohner des Saarburger Rings einen lautstarken Knall. Aufgrund dieses Knalls blickte er aus dem Fenster auf den Saarburger Ring und konnte einen grauen VW Caddy zügig in Richtung der L597 davon fahren sehen. Zurück ließ der bislang unbekannte Fahrzeugführer ein Trümmerfeld, bestehend aus Fahrzeugteilen und umgefahrenen Verkehrsschildern. Der

Fahrer hatte aus bisher unbekannten Gründen die dortige Verkehrsinsel überfahren und sich anschließend verbotenerweise von der Unfallstelle entfernt. Die eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ladenburg konnten das stark beschädigte Unfallfahrzeug, aufgrund einer hinterlassenen Ölspur, kurze Zeit später in der Vogesenstraße feststellen. Der unbekannte Fahrzeugführer hatte sich jedoch bereits von der Örtlichkeit entfernt.

Die entstandene Verunreinigung der Straße wurde durch eine Fachfirma beseitigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Das Polizeirevier Ladenburg bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum Fahrzeugführer machen können, sich unter Tel. 06203/9305-0 zu melden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen