Mannheim-Friesenheimer Insel: 47-Jähriger mit verkehrsunsicherem Lkw unterwegs

Beschädigter Auspuff des 47-jährigen LKW-Lenker

Am Donnerstagmorgen war auf der Friesenheimer Insel in Mannheim ein 47-jähriger Mann mit einem verkehrsunsicheren Lkw unterwegs. Der Lastwagen fiel einer Streife der Verkehrspolizei kurz nach 9 Uhr auf der Diffenéstraße, stadtauswärts fahrend, auf. Er wurde in Höhe der Otto-Hahn-Straße gestoppt und am Fahrbahnrand kontrolliert. Dabei stellten die Beamten zahlreiche Mängel am Fahrzeug fest.

Eine eingehende Untersuchung durch einen Sachverständigen bei einer nahegelegenen Niederlassung einer Untersuchungsorganisation ergab 27 Mängel, aufgrund derer das Fahrzeug als verkehrsunsicher eingestuft werden musste. Unter anderem war der Auspufftopf beschädigt, das Gummilager der Kardanwelle war ausgeschlagen und die Hydraulikanlage der Ladebordwand war defekt. Zudem standen durch eine Unfallbeschädigung scharfkantige Teile von dem Fahrzeug ab, wodurch eine erhebliche Verletzungsgefahr von dem Fahrzeug ausging.

Das Fahrzeug wurde zunächst sichergestellt, zum Gelände der Verkehrspolizei gebracht und dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Nach Rücksprache mit der zuständigen Zulassungsstelle wurde von dort die zwangsweise Stilllegung des Fahrzeugs verfügt.

Fahrer und Halter des Fahrzeugs sehen nun Bußgeldern wegen Verstößen gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung entgegen.

 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen