Mannheim gegen Kinderarmut

Die Bekämpfung von Armut in Mannheim sieht die Stadt Mannheim als eine ihrer vorrangigen Aufgaben an. Im Jahr 2017 wurde daher das strategische Handlungsfeld „Bekämpfung von Armut und Armutsrisiken“ ausgerufen. Im vergangenen Jahr hat die Stadt hierzu eine Koordinierungsstelle „Mannheim gegen Kinderarmut“ eingerichtet. Aufgabe der Koordinierungsstelle ist es, ein integriertes Handlungskonzept zur Bekämpfung von Kinderarmut für ganz Mannheim zu entwickeln und die vorhandenen Hilfeangebote für Familien mit Hilfebedarf in einem Präventionsnetzwerk gegen Kinderarmut zu bündeln.
 
Was seit der Einführung der Koordinierungsstelle passiert ist und welche weiteren Schritte in diesem Handlungsfeld unternommen wurden, erläutern Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb und der Leiter des Fachbereiches Jugendamt und Gesundheitsamt, Dr. Peter Schäfer bei einem kommenden Pressegespräch.


 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen