Mannheim-Innenstadt/Jungbusch: Verkehrsunfall verursacht und dann abgehauen, Zeugen gesucht!

Mannheim (ots) – Zeugen für einen Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht suchen derzeit die Ermittler der Verkehrsunfallaufnahme-West.

Am Samstagabend, gegen 21:20 Uhr fuhr der Fahrer eines schwarzen Pkw mit LU-Kennzeichen auf dem Luisenring, Höhe Quadrat G 7 auf den Ford Fiesta eines in Mannheim ansässigen Sicherheitsunternehmens auf. Die Wucht des Zusammenstoßes erwies sich dabei als so heftig, dass 59-jährige Fahrer des Fords zumindest leicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Unfall, bei dem zudem Sachschaden in Höhe von mindestens 2.000 Euro entstand in Richtung Kurpfalzbrücke, ohne sich um die Schadensregulierung gekümmert zu haben.

Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0621/174-4045 an die Polizei zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen