Mannheim: Janik Möser kehrt im Februar zu den Adlern zurück

©AS Sportfoto / Sörli Binder

Janik Möser wird die Saison 2019/20 bei den Adlern Mannheim zu Ende spielen. Der 24-jährige Verteidiger, der aktuell auf Leihbasis für die Iserlohn Roosters aktiv ist, kehrt Anfang Februar zum amtierenden deutschen Meister zurück. Anfang November hatten sich die Adler und die Roosters auf ein Leihgeschäft von Möser bis zum 31. Dezember 2019 verständigt. Nun wurde die Leihe des gebürtigen Mannheimers um gut vier Wochen verlängert. Demnach bestreitet Möser sein letztes DEL-Spiel für die Roosters am 02. Februar 2020, ehe er sein Engagement bei den Adlern fortsetzt. „Dass wir das Leihgeschäft bis Anfang Februar verlängert haben, ist letztlich eine Win-Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Janik bekommt bei den Roosters die Spielpraxis, die er für seine Entwicklung benötigt. Wir freuen uns, dass Janik in der Endphase der Hauptrunde zu uns zurückkehrt“, so Sportmanager Jan-Axel Alavaara.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen