Mannheim/Käfertal: Nach Vorfahrtsverletzung 14 000,- Euro Sachschaden

Am Samstagabend, gegen 20.25 Uhr, kam es im Stadtteil Käfertal nach einer Vorfahrtsverletzung zur Kollision zweier Pkw. Hier befuhr ein 23-Jähriger mit seinem Toyota die Innere Wingertstraße in Richtung Auerhahnstraße.

An der Kreuzung Obere Riedstraße/Innere Wingertstraße missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden 61-jährigen BMW-Fahrers. Durch den Zusammenstoß blieben Beide Fahrer glücklicherweise unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 14 000,- Euro.

Da der Toyota nicht mehr fahrbereit war musste er abgeschleppt werden.

Symbolfoto: Marvin Riess

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen