Mannheim mit 17 Bauvorhaben ausgezeichnet

Wettbewerb “ Beispielhaftes Bauen“ war ein voller Erfolg

Um das Bewusstsein für die Baukultur im Alltag zu schärfen, lobt die Architektenkammer seit Jahren das Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen aus und dokumentiert die Ergebnisse. Ziel ist es, beispielhafte Architektur aufzuspüren und Architekten sowie Bauherren für ihr gemeinsames Engagement auszuzeichnen. In Mannheim wurden beim Wettbewerb „Beispielhaftes Bauen 2007 bis 2013“ 17 der 52 eingereichten Arbeiten prämiert. „Der Wettbewerb war ein voller Erfolg“, stellte Oberbürgermeister und Schirmherr Dr. Peter Kurz fest. „Die Auszeichnung ehrt qualitätvolles Bauen und gute Gestaltung und soll künftigen Bauherren und Planern Anreiz und Inspiration sein“, betonte Kurz die Bedeutung.

Alle Bauvorhaben die auf der Gemarkung Mannheim von 2007 bis 2013 errichtet wurden konnten teilnehmen

Das Verfahren wurde gemeinsam von der Stadt Mannheim und der Architektenkammer Baden-Württemberg durchgeführt. Alle Bauvorhaben, die im Zeitraum 2007 bis 2013 auf der Gemarkung Mannheims errichtet worden sind, konnten sich beteiligen. Das Spektrum reichte dabei vom klassischen Hochbau über Garten- und Landschaftsplanungen, Platz- und Innenraumgestaltung bis hin zu Ingenieurbauwerken. Unter den 17 prämierten Arbeiten befinden sich auch zehn städtische Bauten. „Die Auszeichnung zeigt, dass wir uns erfolgreich um eine gute Baukultur in Mannheim kümmern. Diese ist ein wichtiger Impulsgeber für die zukünftige Entwicklung Mannheims, denn eine gut gestaltete Umwelt und öffentliche Räume mit einer hohen Aufenthalts- und Lebensqualität sind wesentliche Aspekte für die Attraktivität einer Stadt“, so OB Kurz weiter. „Das Ergebnis „Beispielhaftes Bauen Mannheim 2007-2013“ zeige, dass Architektur auf vielfältige Weise Lebensqualität schafft“, sagte Carmen Mundorff von der Architektenkammer. Jan van der Velden-Volkmann, Sprecher der Jury bemerkte, dass die hohe Anzahl an Auszeichnungen etwas Besonderes sei: „Viele Ideen wurden konsequent bearbeitet und umgesetzt. Im Ergebnis haben wir nicht nur architektonische Highlights, sondern auch Bauten, die auf den ersten Blick unspektakulär wirken, aber auf den zweiten Blick die Stadt Mannheim nachhaltig positiv beeinflussen.“
Baubürgermeister Lothar Quast hob hervor, dass das Baudezernat die notwendigen Strukturen geschaffen habe, bei der in Baukulturkonferenzen fachbereichsübergreifend Projekte unter den verschiedenen Aspekten diskutiert und weiter entwickelt werden. Neben gestalterischer und städtebaulicher Qualität werden unter anderem die Aspekte des Denkmalschutzes und des Baurechtes einbezogen. Außerdem hat die Anzahl der Wettbewerbe stark zugenommen. „Wir haben im Jahr 2012 19 konkurrierende Verfahren mit initiiert beziehungsweise begleitet. Im diesem Jahr waren es bis jetzt 24. Einige davon sind schon abgeschlossen und bei anderen stehen die Preisgerichtssitzungen noch aus“, so der Baudezernent. Darüber hinaus hat sich der 2011 eingerichtete Gestaltungsbeirat etabliert, welcher merklich zur architektonischen Verbesserung des Stadtbildes beiträgt und dabei städtebaulichen Fehlentwicklungen vorbeugen soll.

Die Auszeichnung gilt Architekten und Bauherren gleichermaßen

Die siebenköpfige Jury „Beispielhaftes Bauen“, zusammengesetzt aus vier Fachjuroren und drei Sachjuroren, tagte am 18. und 19. September und besichtigte 24 in die engere Wahl genommenen Objekte direkt vor Ort. Dabei wurden Maß und Proportion des Baukörpers, die Zuordnung der Räume und Zweckmäßigkeit, Angemessenheit der Mittel und Materialien und der Aspekt, wie sich das Gebäude in den städtebaulichen Kontext einfügt, bewertet. Die Auszeichnung gilt Bauherren und Architekten gleichermaßen, da eine herausragende Bewältigung der Bauaufgabe nur durch gemeinsames Engagement möglich ist.
Bauherren und Architekten werden am 20. Februar 2014, um 18 Uhr im „Speicher 7“ in Mannheim mit Urkunden und Plaketten gewürdigt. Die prämierten Arbeiten werden mit einer Ausstellung und Broschüre der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Preisträger sind:
• Wohn- und Geschäftshaus G7 – Bernhard + Sebastian Wipfler mit
Beat Consoni, St. Gallen
• Wohnhaus Lange Rötter Str. – Bernhard + Sebastian Wipfler mit Motorlab, Mannheim
• Wohn- und Geschäftshaus R7 – Spar- u. Bauverein mit Stefan Forster, Frankfurt/M.
• Speicher 7 – Rhein-Kai Speicher GmbH mit Schmucker und Partner Planungsgesellschaft, Mannheim
• Seminar- und Verwaltungsgebäude M1 – Ev. Kirche mit AMA Architekten, Burghausen
• Gemeindezentrum Neuhermsheim – Ev. Kirche mit Netzwerkarchitekten, Darmstadt
• Sanierung und Umbau Philippuskirche, Ev. Kirche mit Veit Ruser + Partner, Karlsruhe
• Turnhalle Plus X – Stadt Mannheim mit Scholl Architekten, Stuttgart
• Verwaltungsgebäude der Stadtentwässerung – Stadt Mannheim mit ARGE Motorplan, Mannheim
• Pop-Akademie – Stadt Mannheim mit Motorplan Architektur + Stadtplanung, Mannheim
• Rathausplatz Wallstadt – Stadt Mannheim mit Adler & Olesch, Mainz
• Lärmschutzwand am Neckarauer Übergang – Stadt Mannheim mit Netzwerkarchitekten, Darmstadt
• Neckarauer Übergang – Stadt Mannheim mit Büro Speer & Partner, Frankfurt
• Eugen-Neter-Schule – Stadt Mannheim/GBG mit Harris und Kurrle Architekten, Stuttgart
• Energetische Sanierung Punkthaus Schönau – Stadt Mannheim/GBG mit Prof. Günter Pfeifer und Prof. Dr. Annette Rudolph-Cleff, Darmstadt
• Denkmalsgeschützte Sanierung einer Wohnanlage in Seckenheim – Stadt Mannheim/GBG mit Jarcke Architekten, Mannheim, und Landschaftsarchitektin Susanne Schmidt-Hergarten, München
• Grünzug Centro Verde – Stadt Mannheim/GBG mit Helleckes Landschaftsarchitektur, Karlsruhe

Die Reihenfolge stellt keine Rangfolge dar, die Auszeichnung gilt gleichermaßen für alle Bauaufgaben und Objekte.

5 superpowers you didn’t know your body was hiding from youI’ve seen videos, I’ve seen circumstances where men and women that have been in the military have come back and been treated unjustly by the country they fought have for, and have been murdered by the country they fought for, on our land. That’s not right.. Now that I know, I really truly am upset. cheap nfl jerseys It’s really just maddening! I can’t believethey’renearly gone.. Aim to lose 1 to 2 pounds per week; you’ll need to cut 3,500 calories to lose 1 pound of fat. Reducing your daily calorie intake by 500 will yield a 1 pound loss each week; adding exercise should take you closer to the 2 pounds per week mark. Alot of us give God and christiandom a really bad name. We quote one part of the bible, but other parts Cheap Football Jerseys are left un notice.. If tycoons from the world over want to get a slice of the action, squandering their fortunes to http://www.nfljerseysshow.com bid transfer fees and player salaries to the heavens, then so be it. Whatever the market will bear and then some. Subscribe to USA TODAYAlready Cheap Jerseys a print edition subscriber, but don’t have a login?Activate your digital access.Manage your account settings.My AccountLog OutIn honor of Super Bowl 50, here are 50 things we learned in Week 14:1. Panthers WR Ted Ginn Jr. And just hold this, key here, getting the legs to relax, not to guard, and then just push it down another inch, because you know what’s going to happen, once you over ride the guarding another inch or two, it’s not going to hurt anymore. That is how you can build up to doing splits. He obviously was making peace with himself and with others by publicly acknowledging that some of the ways he’s reacted in situations on and off the field was not the person he wanted to be,“ said Sharrock.“It was never intended to spark the speculation that it has. It’s all come from a good place and it’s all about a young man wanting to be a better man.“Sharrock said Fekitoa is a deep thinker and very intelligent, wholesale football jerseys china but tends to be his own harshest critic at times.“It’s the way he approaches his rugby as well everything is about getting better. Personally, I ray bans sale think even suggesting such an outrageous thing would raise an enormous outcry. The question would Cheap china Jerseys loudly be asked: „Why replace a racist owner with a racist team name and logo?“ After all, could anyone possibly defend the name „Blackskins“ or a grinning cartoon of an African American, in this day and age? Would anyone buy the excuse „we’re celebrating history and heritage“ as a valid explanation for such a team name or logo?.
2010 nfl week 4 picksIt also supports an external memory card slot which allows the user to add up to thirty two gigabytes of MicroSD type memory. There is also present an in built GPS system that enables Baratas Ray Ban the user an information on the nearby places of concern and the user is able to find out the nearest cafes and restaurant very quickly as well as very easily on their mobile phone. Luke Bryan, Blake Shelton and Dierks Bentley Co host Luke Bryan, recording artist Blake Shelton, and co host Dierks Bentley open the show at the 51st Academy of Country Music Awards at MGM Grand Garden Arena on April 3, 2016 in Las Vegas. Shelton’s appearance at the ceremony including his performance early in the show was a closely guarded surprise.Only 2% of Team USA’s athletes, she said, had deals with official Olympic sponsors. When US flagbearer and fencing gold medallist Mariel Zagunis posted a recent tweet thanking official sponsor Procter and Gamble for flying her mum into London for the opening ceremony she was not censured. But a number of athletes have been told to take photos down from their public Facebook accounts promoting non official brands.This tremendous shitlord lived out his life in relative peace in Hamburg until about 2002, when his Fake Oakleys role in the massacre was uncovered and launched him into a 13 year legal battle. Italy managed to find him guilty, but only in absentia, meaning he can’t be punished unless he ever goes there. Back in Germany, they sent him to trial, only for him to be deemed unfit due to dementia (which he oakley outlet was probably faking, which is a big problem we’ll get into later). He was presumably back to living in it up in the Hamburg suburbs, but investigators like Kolb and Dr. Zuroff don’t give up so easily.’Lauren told Dawn that she didn’t know I was cheap jerseys married and admitted we’d slept together,‘ says Jack. ‚Dawn then rang me at work and told me not to Fake Oakleys bother coming home. She was angry and hurt, which I understood. I hoped she might just need time to cool off but that was last March. She hasn’t had cheap nhl jerseys me home since.’OURAND: New Year’s Day probably is not going to work. And one of the main reasons it’s not going to work is that the Rose Bowl is on New Year’s Day, and it’s not moving. So last year, they were able to have it on New Year’s Day because the Rose Bowl hosted one of cheap nhl jerseys the semifinals. So it was able to do it on New Year’s Day. But until that happens again, it’s going to have to be on New Year’s Eve or maybe the day after New Year’s Day.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen