Mannheim-Neckarstadt: Betrunken Unfall verursacht und davon gefahren

Mannheim (ots) – Am frühen Sonntagmorgen, gegen 05.30 Uhr, fuhr ein 23-jähriger Mann mit seiner Mercedes Limousine vor einer Diskothek in der Lagerstraße in Mannheim rückwärts gegen ein wartendes Taxi. Anschließend fuhr der Unfallverursacher davon. Im Rahmen der Fahndung nach dem Mercedes konnte dieser in der Lagerstraße / Industriestraße festgestellt und schließlich in der Riedfeldstraße kontrolliert werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrer deutlich nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,46 Promille. Auf der Dienststelle folgten eine Blutprobe sowie die Beschlagnahme von Führerschein und Fahrzeugschlüssel. Der 23-Jährige muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Verkehrsunfallflucht verantworten. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein geschätzter Gesamtschaden von unter 1000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen