Mannheim: Rentrée littéraire – Aktuelles vom französischen Buchmarkt

Die „Rentrée littéraire“ ist ein Fixpunkt des französischen Buchmarkts. Nahezu zeitgleich erscheinen im September hunderte Belletristik-Neuerscheinungen. Diese Tradition nehmen das Institut Français Mannheim und die Stadtbibliothek zum Anlass, ausgewählte Neuerscheinungen in deutscher Übersetzung vorzustellen. Cosima Besse vom Institut Français Mannheim gibt darüber hinaus einen Einblick in den französischen Buchmarkt, informiert über die wichtigsten Buchpreise und beleuchtet die Rolle der Übersetzer*innen.

Die kostenlose Veranstaltung in deutscher Sprache findet am
Dienstag, 5. Oktober, 19 Uhr,
im Dalbergsaal, Dalberghaus (N 3, 4), statt.

Die ganze Vielfalt der Neuerscheinungen kann zusätzlich in einer Buchausstellung in der Zentralbibliothek im Stadthaus N1 entdeckt werden. Die ausgestellten Bücher in deutscher und französischer Sprache sind sofort entleihbar.

Eine Anmeldung per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 0621/ 293 8924 ist erforderlich.
Die Veranstaltung findet unter Beachtung der Maßnahmen zum Infektionsschutz gemäß gültiger Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg statt.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen