Mannheim-Schwetzingerstadt: Zwei Männer versuchen Pizzaboten zu überfallen

Zwei Männer im Alter von 27 und 32 Jahren versuchten am Sonntagabend, im Stadtteil Schwetzingerstadt, einen Pizzaboten zu bestehlen. Der 21-jährige Pizzafahrer suchte kurz vor Mitternacht die Parkanlage in der Amerikanerstraße auf, um dort Pizza auszuliefern. Der 27-Jährige gab sich als Besteller zu erkennen, teilte aber mit, kein Geld zu haben. Er forderte den 21-Jährigen jedoch auf, ihm die Pizza kostenlos zu unterlassen. Dies lehnte der Pizzabote ab und stieg wieder in sein Auto. Die beiden 27- und 32-jährigen Männer folgten dem Geschädigten, wobei der 32-Jährige nun nach der Geldbörse des Pizzaboten im Fahrzeuginneren griff, während der 27-Jährige diesen durch Treten gegen das Fahrzeug abzulenken versuchte. Der Geschädigte konnte seine Geldbörse festhalten und davonfahren.

Im Rahmen einer Fahndung konnte das Duo schließlich am Willy-Brandt-Platz angetroffen und festgenommen werden. In der Bauchtasche des 27-jährigen Mannes konnte ein Messer aufgefunden werden. Beide waren alkoholisiert. Nach Entnahme einer Blutprobe und Abschluss der weiteren polizeilichen Maßnahmen wurden die zwei Männer wieder auf freien Fuß entlassen. Gegen sie wird nun wegen versuchten Diebstahls mit Waffen ermittelt.

Symbolfoto: Marvin Riess

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen