Mannheim wird Pilotstadt für den Lokalen Grünen Deal: Wichtiger, weiterer Schritt auf dem Weg zur nachhaltigen Stadt

Nicht erst die aktuelle Flutkatastrophe hat es deutlich gemacht: Die Herausforderungen des Klimawandels erfordern ein schnelles Handeln im Sinne eines nachhaltigeren Lebensstils aller Menschen. Mit dem Leitbild „Mannheim 2030“ hat sich die Stadt Mannheim schon sehr früh auf den Weg gemacht, die beiden wichtigsten internationalen Nachhaltigkeits-Übereinkünfte, das Pariser Klimaschutzabkommen und die UN Nachhaltigkeitsziele (SDGs), umzusetzen. Das Leitbild hat die Stadt auch besonders anschlussfähig an künftige Strategien, Initiativen und Fördermöglichkeiten der Europäischen Union gemacht, wie den 2019 präsentierten Europäischen Grünen Deal. Jetzt soll das Mannheimer Leitbild durch einen Lokalen Grünen Deal konkretisiert werden.
 
Dieser lokale grüne Deal (LGD) ist dabei nicht als weiteres Planwerk konzipiert, sondern er initiiert, aktiviert und bündelt konkrete Vereinbarungen für eine grüne, saubere und gesunde Stadt. Der LGD identifiziert bestehende Lücken und bringt Ideen, Projekte und Akteure koordinierend zusammen. Er definiert grundsätzlich keine neuen Ziele. Er beschreibt und gestaltet die konkrete lokale Umsetzung entlang der Aktionsbereiche des Europäischen Grünen Deals, die alle bereits in den Zielen des Leitbilds „Mannheim 2030“ und im begonnenen Weg zur Klimaneutralität der Stadt verankert sind. In seiner heutigen Sitzung (27.07.2021) hat der Gemeinderat deshalb beschlossen, dass Mannheim Pilotstadt für den Lokalen Grünen Deal wird.
 
Oberbürgermeister Dr. Kurz beschreibt das Ziel und Vorgehen wie folgt: „Der Europäische Grüne Deal kann nur gelingen, wenn er in den Städten umgesetzt wird. Europaweit haben Städte dies erkannt und fordern die Umsetzung von Lokalen Grünen Deals. Mannheim will hier vorangehen und Pilotstadt sein. Und er ergänzt: „Der Lokale Grüne Deal ist für uns zweierlei: Er ist eine Konkretisierung unseres Leitbildes entlang einzelner Vereinbarungen mit wichtigen Akteuren der Stadtgesellschaft. Er ist aber vor allem auch ein Angebot an alle, gemeinsam schon heute ein nachhaltiges Mannheim zu schaffen. Gerade in Themenbereichen wie Biodiversität oder gesunde Nahrung sind auch viele kleinteilige Maßnahmen und Vereinbarungen sinnvoll und wünschenswert. Daher ist der Lokale Grüne Deal auch eine Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger, sich zu beteiligen.“, so der OB. Und er ergänzt: „ Die zahlreichen Lösungen, die im Local Green Deal skizziert werden, können nur dann erfolgreich sein, wenn sie sozial gerecht und fair gestaltet werden und wenn neben Politik und Gesetzgebung auch Bürgerinnen und Bürger, Gemeinschaften, Unternehmen und Organisationen ihren Beitrag leisten. Die Aktivierung möglichst vieler ist nach allen vorliegenden Erfahrungen entscheidender Erfolgsfaktor“.
 
Umfassendes Nachhaltigkeitsprogramm

Der Europäische Grüne Deal ist die Wachstumsstrategie der Europäischen Union, die wirtschaftliches Wachstum ermöglichen soll, ohne dass dieses zu Lasten der natürlichen Umwelt geht. Wesentlicher Baustein des Europäischen Grünen Deals ist das ambitionierte Ziel, dass Europa bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent werden soll. Der Europäische Grüne Deal verfolgt aber noch weitere Ziele und ist daher keine reine Klimaschutzstrategie, sondern ein umfassendes Nachhaltigkeitsprogramm. So bietet der Europäische Grüne Deal auch den Rahmen für eine kreislauforientierte Wirtschaft, eine Renovierungswelle in der EU, eine schadstofffreie Umwelt, den Erhalt und die Wiederherstellung von Biodiversität, ein faires und gesundes Lebensmittelsystem und eine nachhaltige und intelligente Mobilität. „Der Lokale Grüne Deal Mannheim wird auch alle Dimensionen des Europäischen Grünen Deals umfassen. Er wird die Grundlage für weitere Projekte und Förderanträge, gerade auch bei der EU, bilden,“ so der Oberbürgermeister weiter.
 
Hintergrund
 
Im Oktober 2020 wurde auf der 9. Europäischen Konferenz nachhaltiger Städte, die aus Mannheim virtuell übertragen wurde, die Mannheim Message verabschiedet. Die Mannheim Message ist die Antwort der europäischen Städte und Gemeinden auf den Europäischen Grünen Deal. Der Europäische Grüne Deal wurde Ende 2019 von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen vorgelegt. Die europapolitische Leitstrategie rückt zwei Ziele in den Mittelpunkt: Bis 2050 sollen in der gesamten EU keine Netto-Treibhausgasemissionen mehr freigesetzt werden und das Wirtschaftswachstum soll von der Ressourcennutzung entkoppelt werden.
 
Weitere Informationen zum Lokalen Grünen Deal und zu den Beteiligungsmöglichkeiten gibt es unter https://www.mannheim.de/local-green-deal

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen