Mannheim: Zweimal „Medienmittwoch“ in der Zentralbibliothek

Nach den Sommerferien startet die Stadtbibliothek wieder ihre Programmreihe „Medienmittwoch“. Im September finden die Veranstaltungen

am 18. September sowie am 25. September, jeweils 17 Uhr, in der Zentralbibliothek der Stadtbibliothek Mannheim, Stadthaus N 1,

statt.

„Das digitale Angebot der Stadtbibliothek: eBooks, eAudios, eMagazines, ePapers, eMusic und elektronische Datenbanken“ lautet das Thema am 18. September. Das virtuelle Angebot „metropolbib.de – die E-Ausleihe Rhein-Neckar“ bietet rund um die Uhr eine große Auswahl an elektronischen Medien: Tageszeitungen auf dem PC, Lektüre auf dem E-Book-Reader oder Hörbücher auf dem Smartphone. All das ist möglich mit einem gültigen Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek Mannheim.

Außerdem kann der Musikstreaming-Dienst Freegal genutzt werden. „Freegal“ steht für „free and legal music“, kostenlose und legale Musik für Bibliotheken. Der Zugriff ist via App oder Internetbrowser möglich und beinhaltet drei Stunden Musikstreaming pro Tag sowie die Möglichkeit kostenlos drei Songs pro Woche herunterzuladen. Diese Songs verbleiben dauerhaft bei den Nutzern und können auf verschiedene Endgeräte übertragen werden. Zur Verfügung steht ein breit gefächertes Angebot aus zirka 13 Millionen Songs und über 40.000 Musikvideos.

Für Zeitungs-und Zeitschrifteninteressierte bietet der PressReader 5.000 aktuelle elektronische Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern in 60 Sprachen an. Auch hier ist der Zugriff über Internetbrowser oder via App möglich.

Die Kunden der Stadtbibliothek Mannheim können auch kostenlos auf verschiedene elektronische Datenbanken zugreifen, rund um die Uhr von zuhause aus oder direkt in der Bibliothek. Der Brockhaus, vielen noch als mehrbändiges Lexikon bekannt, bietet online Zugriff auf alle Artikel in der Enzyklopädie und im Jugendlexikon. In „Kindlers Literatur Lexikon“ finden sich Informationen zu den wichtigsten literarischen Werken. In den Munzinger-Datenbanken lassen sich interessante, zitierfähige Artikel wie zum Beispiel Personen, Länder oder Chroniken nachschlagen.

All diese digitalen Medienangebote werden beim Medienmittwoch vorgestellt.

Am 25. September steht eine „Bib-Tour“ auf dem Programm. Bei einem Rundgang können die Besucher die Angebote der Zentralbibliothek kennengelernen. Außer dem Medienbestand werden auch die digitalen Angebote vorgestellt.

Die Teilnahme am Medienmittwoch ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich.

Banner 784 x 142

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen