Mit dem besonderen Gespür für Musik

Der Mannheimer Songwriter Alexander Fechtig tritt am Samstag, 3. September beim nächsten „Woinem Live am Windeckplatz“ auf

Weinheim. Mittlerweile sind diese Samstag-Hautnah-Konzerte aus dem Weinheimer Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken: „Woinem Live am Windeckplatz“ ist spätestens mit dem grandiosen Auftritt von Mimi Grimm im August in den Herzen und Terminkalendern der Weinheimer und Weinheim-Besucher angekommen. Am Samstag, 3. September, geht es weiter, wieder von etwa 11.30 Uhr bis etwa 14.30 Uhr mitten in der Fußgängerzone.

Diesmal steht der Mannheimer Singer und Songwriter Alexander Fechtig im Mittelpunkt. Er gilt als aufstrebender und besonders charismatischer Vertreter der jungen Mannheimer Musikszene. Seit im August seine erste Single „You & I“ erschien, die er gemeinsam mit Jenny Bright einspielte, ist er weit über die Region hinaus bekannt. „You & I“ ist seit Januar 2022 auf allen Streaming Plattformen zu finden.

Der heute 30-jährige Fechtig begann bereits im Alter von neun Jahren Schlagzeug zu spielen. Als früherer Stotterer hatte er immer einen besonderen Bezug, ein Gespür für Musik – er fand damit einen Weg sich auszudrücken. Im Laufe der Jahre lernte er mehr und mehr Instrumente und entschied sich 2014 seinen Traum von einer Musikkarriere zu verwirklichen. Er studierte an der Popakademie in Mannheim. Mit seiner Akustikgitarre und der Loopstation spielt er handgemachte Acoustic Pop Cover Musik der letzten 30 Jahre und sorgt mit seiner Musik für tanzbare wie auch gefühlvolle Momente. Seine Texte handeln von Liebe, Vergänglichkeit, Freiheit und der Sehnsucht nach Glück. Er tritt regelmäßig mit Musikern und Produzenten wie Graham Candy, Alice Merton, Michelle Leonard, Gagey Mrozeck und Michael Koschorreck auf. „Woinem Live am Windeckplatz“ startet mit Alex Fechtig in die Herbstsaison.

Das Konzept ist wieder: Ein Hautnah-Konzert unter der Pergola des Windeckplatzes zu einem gemütlichen Shopping-Samstag mit kulinarischen Spezialitäten der Woinemer Hausbrauerei, der Kaffee-Ape von Seiberth und Hug sowie Weinspezialitäten von Henning Seegers Weinladen. Der Eintritt ist frei. „Woinem Live am Windeckplatz“ wird unterstützt von Immobilien Hinkel und der Familienheim Rhein Neckar eG. Das letzte „Woinem Live am Windeckplatz“ für dieses Jahr findet am Samstag, 1. Oktober, statt. Dann noch einmal mit „Local Heroes“: der Exact-Band. Das Amt für Touristik, Öffentlichkeitsarbeit und Kultur „strickt“ schon am Jahresprogramm 2023, denn „Woinem Live“ hat sich zum Erfolgsmodell entwickelt.

Quelle: Stadt Weinheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen